Plast-Szene

Rhodia erweitert Produktionskapazitäten

Rhodias globaler Geschäftsbereich (GBU) Polyamide und Intermediates produziert unter anderem PA66-Polyamide und erweitert die Produktionskapazitäten in Freiburg um rund 50 Prozent. „Durch die Erweiterung unseres Werks in Freiburg können wir noch überzeugender als verlässlicher Partner unserer Kunden in Europa auftreten, insbesondere im Textilbereich. Dies ist ein wichtiger Schritt im Rahmen unserer Strategie der Stärkung unserer Wettbewerbsfähigkeit und Marktposition auf dem Heimatmarkt“, erklärt Martin Laudenbach, Präsident des GBU Polyamide und Intermediates.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Leichtbau im Auto

Schaumstoff aus Polyamid

Ein neuer Polyamid Schaum soll einzigartige Anwendungen hinsichtlich Leichtbau und Geräuschdämmung im Automobilbau ermöglichen. Neben sich ändernden Verbraucherbedürfnissen hat die EU-Gesetzgebung zur Reduzierung der CO2-Emissionen die Nachfrage...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige