Produkt der Woche

FIPA bewegt: Kleinste Angüsse und große Spritzgussteile sicher greifen

FIPA bewegt: Kleinste Angüsse und große Spritzgussteile sicher greifen

Mit gleich zwei innovativen Serien an Hartcoat® beschichteten Greifzangen ermöglicht die FIPA GmbH flexible und hochdynamische Handlinglösungen. Beide Serien bieten eine um rund 20 % höhere Greifkraft und verfügen über eine breitere Backenöffnung als vergleichbare Komponenten am Markt. Damit passen sie sich optimal an ihr jeweiliges Einsatzgebiet an.

Die FIPA Kleinstgreifzange ist rund 46 mm groß. Sie greift mit 12 N Schließkraft und einer Backenöffnung von 8 mm selbst filigrane Spritzgussteile enorm zuverlässig. Durch ihre kleine Bauform ist sie prädestiniert für Greifersysteme mit beengten Platzverhältnissen.

Für die Entnahme großer Werkstücke aus Spritzgussmaschinen ist die FIPA Kraftgreifzange ausgelegt. Im Vergleich zu Greifzangen anderer Anbieter entwickelt sie mit 380 N eine um rund 20 % höhere Greifkraft und hat mit 15 mm eine um 25 % breitere Backenöffnung. Mit bis zu 40 % geringerem Gewicht als vergleichbare Lösungen reduziert sie das Gesamtgewicht komplexer Greifersysteme und ermöglicht damit kürzere Taktzeiten sowie einen geringeren Energieverbrauch.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.fipa.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige