Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Service> Produkt der Woche> MarkIDent präsentiert 3D Drucker mit bislang unerreichter Detailauflösung

Produkt der WocheMarkIDent präsentiert 3D Drucker mit bislang unerreichter Detailauflösung

Produkt der Woche: MarkIDent präsentiert 3D Drucker mit bislang unerreichter Detailauflösung

Der neue ProJet¿ 3500 HD Professional 3D-Drucker erzeugt hochaufgelöste funktionale Hartkunsstoffteile und deckt dank einer großen Materialauswahl, verschiedener Auflösungsmodi und einfachster Handhabung ein sehr breites Anwendungsspektrum ab.

sep
sep
sep
sep

Mit dem ProJet¿ 3500 HD lassen sich auf einfachste Weise Funktionsprototypen für z. B. die Medizintechnik, den Gesundheitssektor und die Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie erstellen.

Weiterhin profitieren eine Vielzahl von Branchen wie Transport, Energie, Konsumgüter, Freizeit, Bildung sowie andere Spezialmärkte von kostengünstig zu fertigenden Modellen mit scharfer Detailwiedergabe und glatten Oberflächen, die aufgrund ihrer Robustheit auch nach- und weiterbearbeitet werden können.

ProJet¿ 3500 HD - jetzt verfügbar bei MarkIDent in Bietigheim-Bissingen!

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Hybrid-Thermoplast-Prototyp mit 3D-gedruckter Struktur. (Bild: Fraunhofer IPT)

3D-Druck und FVKVerfahrenskombination macht die Konstruktion flexibler

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT stellte die im BMBF-geförderten Projekt Lightflex entwickelte, flexible Prozesskette auf der Composites Europe vor und gab Einblicke in die adaptive und vernetzte Produktion von Leichtbaukomponenten.

…mehr
Studium im Umfeld Additive Verfahren

Studienstart für Additive VerfahrenBerufsbegleitende Ausbildung zu neuen Technologien

Im Mai dieses Jahres startete der erste Studienkurs des neuen berufsbegleitenden Zertifikatsstudiums „Anwendungstechniker (FH) für Additive Verfahren/Rapid-Technologien“ mit der ersten Präsenzphase an der Hochschule Schmalkalden.

…mehr
TPU

Hochwertige KunststoffoberflächenTPU für alle Verfahren bis zum 3D-Druck

Ein breites Spektrum von Neuheiten aus dem Umfeld der TPU-Werkstoffe wurde zur Fakuma angekündigt.

…mehr
generativer Formenbau

3D-Druck-ProjektGenerativer Formenbau auch mit mehreren Werkstoffe

Aktuell genutzte generative Fertigungsverfahren im Werkzeugbau basieren meist auf Einsatz eines metallischen Pulvers. So lassen sich sehr filigrane Konturen und Kanäle generieren. Nachteilig können jedoch die relativ rauen Oberflächen sein. 

…mehr
3D-Druck: Veranstaltungen zum 3D-Druck wachsen

Rapidtech und Fabcon 3DVeranstaltungen zum 3D-Druck wachsen

Rapidtech und Fabcon 3.D melden Rekordwerte für die soeben beendeten Veranstaltungen auf dem Erfurter Messegelände. Die 14. Auflage der Kongressmessen lockte laut Veranstalter 4800 Besucher und Kongressteilnehmer (2016: 4500) nach Erfurt. 

…mehr

Mediaberatung

Jetzt den KM Newsletter abonnieren

Kunststoff Magazin Newsletter kostenfrei abonnieren

Der kostenlose Newsletter des Kunststoff Magazins informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Kunststoff Magazin bei Facebook und Twitter