Produkt der Woche

MarkIDent präsentiert 3D Drucker mit bislang unerreichter Detailauflösung

Der neue ProJet¿ 3500 HD Professional 3D-Drucker erzeugt hochaufgelöste funktionale Hartkunsstoffteile und deckt dank einer großen Materialauswahl, verschiedener Auflösungsmodi und einfachster Handhabung ein sehr breites Anwendungsspektrum ab.

Mit dem ProJet¿ 3500 HD lassen sich auf einfachste Weise Funktionsprototypen für z. B. die Medizintechnik, den Gesundheitssektor und die Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie erstellen.

Weiterhin profitieren eine Vielzahl von Branchen wie Transport, Energie, Konsumgüter, Freizeit, Bildung sowie andere Spezialmärkte von kostengünstig zu fertigenden Modellen mit scharfer Detailwiedergabe und glatten Oberflächen, die aufgrund ihrer Robustheit auch nach- und weiterbearbeitet werden können.

ProJet¿ 3500 HD - jetzt verfügbar bei MarkIDent in Bietigheim-Bissingen!

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schneller zum Bauteil

Verzug beim 3D-Druck simulieren

Eine neue Prozesssimulationslösung für die additive Fertigung (AM) soll den Verzug beim 3D-Druck präziser prognostizieren und somit die Optimierung im Vorfeld ermöglichen. Das Produkt ist in die End-to-End-Lösung von Siemens für die additive...

mehr...
Anzeige

Messe zum 3D-Druck

Formnext 2018 meldet Halle 3 ausverkauft

Rund zehn Wochen vor Messestart meldet Mesago, dass beide Ebenen der Messehalle 3 mit erwarteten 550 Ausstellern und 36.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche vollständig belegt sind. Darunter sind 165 Neuaussteller aus 26 Nationen. Damit verzeichne...

mehr...