Produkt der Woche

Partikelfreies Verschweißen von High-Tech-Thermoplasten

Für das Partikelfreies Verschweißen von High-Tech-Thermoplasten hat KVT-Bielefeld Anfang 2008 eine Tandem-Schweißmaschine entwickelt, welche über zwei Arbeitsstationen verfügt. Diese beiden Arbeitsstationen nutzen das gleiche Heizelement und werden wechselseitig bestückt. Die Anlage ist konzipiert für die vollautomatische Beschickung. Eine manuelle Beschickung ist jedoch auch möglich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schweißanlagen automatisiert

Motorstarter mit Mehrwert

Entscheidenden Einfluss auf die Qualität des Endprodukts können moderne Fügemethoden wie das Kunststoffschweißen haben. KVT Bielefeld setzt in ihren Anlagen Heiß-Gas-Schweißen in Zusammenarbeit mit Ausrüster Atlantique Automatisierungstechnik sehr...

mehr...

News

KVT fertigt die 100. Heiß-Gas-Schweißmaschine

Anfang 2013, so meldet KVT Bielefeld, konnte der Verkauf der einhundertsten Heiß-Gas-Schweißmaschine gefeiert werden. Das patentierte Verfahren zur partikelfreien Verbindung von Kunststoffkomponenten habe sich damit am Markt etabliert.

mehr...

Anzeige

Thermografie in der Kunststoffindustrie

Die Kunststoffindustrie besitzt ein breites Einsatzspektrum für die Thermografie zur Optimierung thermischer Prozesse. Sie erlaubt das gezielte Temperieren von Formen des Spritzgusses und des Tiefziehens und ermöglicht mit Spezialfiltern...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Neue effiziente Kraftpakete von HB-Therm

Die Temperiergerätereihe Thermo-5 wird erweitert. Die neue Baugrösse 4 beeindruckt durch eine sehr kompakte Bauweise bei ansehnlichen Leistungsdaten. Drehzahlgeregelte Radialradpumpen IE4 bis 220 L/min, Heizleistungen bis 32 kW, Kühlleistungen bis...

mehr...