Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Werkstoffe> PVC> Weichmacher für sensible Anwendungen

PVC-Einsatz im LebensmittelkontaktWeichmacher für sensible Anwendungen

Ein auf PVC- Weichmacher soll vor allem in Anwendungen eingesetzt werden, die beispielsweise aufgrund von Körperkontakt als besonders sensibel gelten.

sep
sep
sep
sep
PVC-Einsatz im Lebensmittelkontakt: Weichmacher für sensible Anwendungen

Weichmacher sind zentrale Bestandteile von PVC-Kunststoffen, bei denen Strapazierfähigkeit und Elastizität eine große Rolle spielen, zum Beispiel bei Fußbodenbelägen, Kunstleder, Planen, Spielzeugen, Kfz-Innenausstattungen und Kabeln. Perstorp bringt jetzt den phthalatfreien Weichmacher Pevalen auf den Markt. Diese Alternative biete eine gleich gute oder bessere Leistung als andere, übliche Weichmacher.

Möglich seien damit zudem Einsparungen bei der Einsatzmenge. Die geringen Migrationswerte in Kombination mit der geringen Volatilität übersteigen laut Anbieter die Performance anderer Weichmacher. Zusätzlich biete das Additiv gute UV-Beständigkeit und es sei damit für Anwendungen geeignet, die direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind.

Die einfache und schnelle Einarbeitbarkeit reduziere die Verarbeitungszeit und erhöhe die Kapazität der Produktionsanlage. Sie könnten sich die Produktionskosten bei einem stabilen Fertigungsprozess dauerhaft senken. Das Produkt gemäß Reach-Verordnung registriert. Die Rohstoffen sind laut Anbieter für den Einsatz im Lebensmittelkontakt freigegeben, die Zulassung von Pevalen für diese Anwendungen sei in Vorbereitung.

Anzeige

K 2013, Halle 7.2, Stand B15

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

WeichmacherdiskussionFranzösisches Gericht weicht BPA-Verbot auf

Das Verfassungsgericht in Frankreich, der Conseil Constitutionnel, hat geurteilt, dass das französische Gesetz vom 24. Dezember 2012 zur Einschränkung von Bisphenol A (BPA) den Handel in ungerechtfertigter Weise behindert. Das Verbot zur Herstellung und Ausfuhr von BPA-basierten Lebensmittelkontakt-Materialien sei verfassungswidrig.

…mehr
Oxo-Anlage

PVC-ProduktionPerstorp weiht neue Oxo-Großanlage in Schweden ein

Perstorp hat die Erweiterung seiner Kapazitäten zur Produktion von PVC-Weichmachern und chemischen Zwischenprodukten eingeweiht.

…mehr
TPU für die Medizintechnik

TPU für die MedizintechnikKunststoffe, Klebrohstoffe und Weichmacher für die Medizintechnik

Die Medizintechnik stellt besondere Anforderungen an die in Geräten und Hilfsmittel eingesetzten Werkstoffe. Zur Compamed wurden einige Entwicklungen gezeigt, darunter hochbelastbare Folien mit Dicken im Mikrometerbereich und Alternativen zu konventionellen Weichmachern.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Kunststoff ersetzt HolzIneos produziert Active Resysta Filler in der Schweiz

Ineos Compounds gab den Abschluss eines Lizenzvertrags mit Resysta International bekannt. Demnach erwirbt Ineos exklusiv die Produktions- und Marketingrechte für den Active Resysta Filler (ARF) in Europa.

…mehr
Solvay

PVC-ProduktionBASF verkauft Solvin-Anteile an Solvay

Den Verkauf ihres 25-prozentigen Anteils am Gemeinschaftsunternehmen Solvin zum 1. Juli 2015 an Solvay meldete die BASF. Zusätzlich habe BASF mit Solvay und Inovyn Verträge geschlossen, um den BASF-Standort in Antwerpen weiterhin mit Basischemikalien zu beliefern.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen