Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Qualitätssicherung> Qualitätsmanagement

Neue QualitätsnormIATF 16949:2016 – was ändert sich in der Automobilindustrie

Der Übergang von der einen zur anderen Zertifizierungsnorm muss in einem kurzen Zeitraum stattfinden.

Die International Automotive Task Force (IATF) hat bereits am 1. Oktober 2016 die neue Norm für Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie IATF 16949:2016 veröffentlicht. Sie ersetzt die ISO/TS 16949:2009, die heute als weltweit etablierter Qualitätsstandard der Branche gilt.

…mehr

Qualitätsmanagement

Der Übergang von der einen zur anderen Zertifizierungsnorm muss in einem kurzen Zeitraum stattfinden.

Neue QualitätsnormIATF 16949:2016 – was ändert sich in der Automobilindustrie

Die International Automotive Task Force (IATF) hat bereits am 1. Oktober 2016 die neue Norm für Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie IATF 16949:2016 veröffentlicht. Sie ersetzt die ISO/TS 16949:2009, die heute als weltweit etablierter Qualitätsstandard der Branche gilt.

…mehr

Qualitätsarbeit dokumentieren„Offene“ FVK-Verfahren – AVK und SKZ kooperieren

Die „offenen Verfahren" Handlaminieren und Faserspritzen machen laut Branchenverband AVK Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe rund ein Viertel der gesamten Composites-Produktionsmenge europaweit aus.

…mehr
SKZ-Fügetechnikum

QualitätsmanagementSKZ: Zertifiziert nach der Revision der Qualitätsmanagementnorm ISO 9001:2015

Das SKZ ist eigenen Angaben zufolge der erste deutsche Forschungs- und Entwicklungsdienstleister für die Kunststoffindustrie, der bereits nach der neuen Revision der Qualitätsmanagementnorm ISO 9001:2015 zertifiziert ist.

…mehr
Flugzeugindustrie

Elbe Flugzeugwerke auditiert das KUZAkkreditiertes Prüflabor bekommt Flügel

Das Prüflabor des Kunststoff-Zentrums in Leipzig (KUZ) kann künftig Zulieferer der Flugzeugindustrie bei prüftechnischen Problemen unterstützen. Die Elbe Flugzeugwerke hat das Labor auditiert und einen positiven Abschlussbericht erstellt.

…mehr
Qualitätsnorm ISO 9001:2015

Qualität in der K-IndustrieWas bringt die neue ISO 9001?

Mehr als 30 Unternehmensvertreter nahmen am 19. Mai 2016 im Kunststoff-Institut Lüdenscheid an einer Informationsveranstaltung zur Umstellung auf die neue Qualitätsnorm ISO 9001:2015 teil.

…mehr
Exakte Feuchtigkeitsanalyse für den harten Alltag im Betrieb: Die robuste Messtechnik wurde vor 25 Jahren entwickelt, das Gerät ist inzwischen in der dritten Generation verfügbar. (Bild: Brabender Messtechnik)

QualitässicherungDamit die Qualität nicht baden geht

Auch das ist Teil der Fakuma: Immer wieder werden auf dieser Veranstaltung Jubiläen und Ereignisse gefeiert, die eine gewisse Bedeutung für die Branche und die langjährigen Aussteller haben. In diesem Jahr kann Brabender Messtechnik das 25jährige Jubiläum des Aquatrac feiern, dessen Ursprungsversion die Messung der Feuchte von Kunststoffgranulaten drastisch vereinfachte.

…mehr
Betriebs- und Prozessdaten

ProduktionsüberwachungSicher Qualität nachweisen

Das zentrale Erfassen von Betriebs- und Prozessdaten aus verschiedenen Maschinen und Anlagen soll ein Prozessleitsystem deutlich vereinfachen.

…mehr
Ingo M. Rübenach, Vice President

SicherheitsprüfungenUL will in der DACH-Region wachsen

UL (Underwriters Laboratories), das Prüf- und Zertifizierungsunternehmen mit Stammsitz in den USA und Europa-Tochter in Neu-Isenburg bei Frankfurt, hat Ingo M. Rübenach zum Vice President für die DACH-Region ernannt.

…mehr

Qualitätsnachweise unabhängig erstellen lassenTÜV Nord gründet Kunststoffzentrum

Mitarbeiter des TÜV Nord beraten Kunden zu den eingesetzten Materialien und prüfen Bauteile und Produkte aus Kunststoff sowie Anlagen zur Herstellung von kunststofftechnischen Produkten.…mehr
Kalibrierung Montage: TBB kalibriert fast alle Messmittel

Kalibrierung MontageTBB kalibriert fast alle Messmittel

Neben dem Kalibrieren einzelner Messsysteme und Werkzeuge benötigen viele Unternehmen ein Konzept für eine ganzheitliche Qualitäts- und Prozessabsicherung in der Montage.

Dank Zusammenwirken verschiedener Kompetenzen lassen sich verschiedene Leistungen der Qualitätssicherung aus einer Hand beziehen: TBB hat durch die Übernahme des Kalibrierdienstes Stenger sein Portfolio zwölf Messgrößen ausgedehnt und besitzt nun eine DAkkS-Akkreditierung (Deutsche Akkreditierungsstelle).

…mehr
Dienstleistung Prüfen: Mit Null Gewinn machen

Dienstleistung PrüfenMit Null Gewinn machen

Individuelle Sichtprüfungen mit den dazu gehörenden Nacharbeiten und Montagetätigkeiten an Bauteilen lassen sich auf spezialisierte Dienstleister auslagern.

Die Null-Fehler-Produktion und damit die Möglichkeit sich dauerhaft als Zulieferer der oberen Kategorien zu etablieren, ist eine Voraussetzung für auskömmliche Margen.

…mehr

ReachDeadline für Reach am Horizont

In knapp 17 Monaten, am 1. Juni 2013, endet die Ablauffrist nach Reach für die Registrierung von Chemikalien im Mengenband von 100 bis 1000 Tonnen pro Jahr. Bis zu diesem Termin müssen Hersteller und Importeure ihre Registrierungsdossiers bei der europäischen Chemikalienagentur Echa einreichen.

…mehr

PDAP7-SoftwareCAQ-Software mit mehr Funktionen

Das Prozess-Daten-Analyse Programm PDAP7 wurde mit neuen Funktionen erweitert, die den Prüfungsablauf und die Performance des Systems verbessern sollen.

Große Dateien, wie technische Zeichnungen oder Fähigkeitsbilddaten können jetzt auch außerhalb der Datenbank in ein Netzwerkverzeichnis als separate Dateien ausgelagert werden.

…mehr
Automatisierungs Spritzguss: Qualitätssicherung von Pipetten automatisieren

Automatisierungs SpritzgussQualitätssicherung von Pipetten automatisieren

Schnell und sicher muss die Automatisierung im Massenmarkt der Kunststoff-Einwegprodukte sein, wenn die Produktion wirtschaftlich sein soll.

Ein leichterer und schnellerer Entnahmeroboter mit 100-Prozent-Prüfung samt Prozessvisualisierung soll die Produktion für Pipettenspitzen optimieren.

…mehr
Anwendung Sartorius, Kunststoffverarbeitung: Risiken und Nebenwirkungen vermeiden

Anwendung Sartorius, KunststoffverarbeitungRisiken und Nebenwirkungen vermeiden

Qualität im Medizinspritzguss sichern
Kunststoffkomponenten und -produkte für die Sparte Biotechnologie und medizinische Anwendungen produziert Sartorius in der eigenen Gruppe. Um die Qualität zu sichern, ist eine Software im Einsatz, die schrittweise alle relevanten Funktionen der Datenerfassung, Auswertung, Darstellung und Dokumentation abgebildet hat, ohne den Standard zu verlassen.
…mehr

Beratung KunststoffindustrieNeue Ideen für die Qualität

Gelegentlich hilft ein Blick von außen, von Externen, auf das eigene Geschehen, um Abläufe zu verbessern, die Qualität der Produktion und Produkte zu erhöhen.

Externen Beratern haftet nicht immer ein gutes Image an – es kommt halt darauf an, wen man sich aussucht.

…mehr
VDE-zertifizierte Werkstoffe: VDE-Glühdrahtprüfung am Fertigteil vermeiden

VDE-zertifizierte WerkstoffeVDE-Glühdrahtprüfung am Fertigteil vermeiden

Bauteileentwicklung beschleunigen dank Herstellerzertifikaten
Die VDE-Zertifizierung im Falle der Haushaltsgerätenorm IEC/EN 60335-1 hat sich für die Gerätehersteller deutlich vereinfacht. Sie müssen beim VDE nicht mehr die Glühdrahtprüfung am Kunststoff-Fertigteil bestehen, wenn sie Bauteile aus entsprechend VDE-zertifizierten Kunststoffen fertigen.
…mehr
DO3241, DSA100: Gute Mischung

DO3241, DSA100Gute Mischung

Messungen von Ober- und Grenzflächenspannungen an flüssigen Polymeren lassen sich mit Hilfe geeigneter Technologien erheblich vereinfachen und beschleunigen. Während Herstellung und Verarbeitung von Polymerblends hat die Grenzflächenspannung zwischen den beteiligten Materialien großen Einfluss auf die Güte des Endprodukts.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen