Spritzgießen im Reinraum

Spulen aus dem Reinraum

Der Einstieg in die Reinraumtechnik eröffnet einem Spulenhersteller neue Chancen.

Als erstes Produkt dieser neuen Chance werden ca. 500 Gramm schwere Spulen aus schlagzähem ABS im Reinraum gefertigt und an die Firma Braun in Melsungen geliefert. Dieses global agierende Unternehmen aus Oberhessen wickelt dann auf diese Spulen – ohne Nachbearbeitungsaufwand, ebenfalls unter Reinraumbedingungen – Kapillare und Schläuche mit Durchmessern von 0,7 bis 5,0 Millimeter unter anderem für Venenverweilkanülen.

Die Firma Häfner & Krullmann, nach eigenen Angaben die Nr. 1 in Europa, wenn es um die Entwicklung und Fertigung von Spulenkörpern geht, konnte in relativ kurzer Zeit einen Reinraum installieren, um diesen Auftrag überhaupt übernehmen zu können. Das entsprechende Fertigungsmodul ist gemäß Klasse 8 nach DIN EN ISO 14644-1 qualifiziert und weist eine Partikel/Keimfreiheit nach c‘GMP-Klasse D auf. c‘GMP steht für current Good Manufacturing Practice und bedeutet – frei übersetzt – gegenwärtig beste Herstellungspraxis von Medizinprodukten, Wirkstoffen sowie Lebensmittel und Futtermittel. Kernstück des neuen Fertigungsmoduls ist eine Spitzgießmaschine mit 3500 kN Schließkraft. Die relativ schnelle Produktionsaufnahme verdanken die Spulenspezialisten aus Leopoldshöhe ihrem Systempartner, der Firma Dittel Cleanroom Engineering aus Ried/Kochel am See, verantwortlich für das Design, Planung und Qualifizierung, sowie die Unterstützung bei der Inbetriebnahme.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Reinraum

Leicht wie ein Luftschiff

Mit „sphairlab“ hat das Aachener Medizintechnik-Unternehmen Mecora einen textilen Reinraum entwickelt: Bei Bedarf mobil, federleicht, individuell konfigurierbar, schnell auf- und abbaubar, sehr leistungsfähig und noch dazu preisgünstig.

mehr...

Temperiergerät

Temperieren im Reinraum

Die Reinraumproduktion erfordert neben besonderen Gerätevoraussetzungen, die eine Kontamination der Atmosphäre verhindern, hohe Reproduzierbarkeit und exakte Temperaturführung innerhalb enger Toleranzgrenzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

IV-Express

Schlauchbeutelproduktion der kompakten Art

Ob Thermokontakt- oder Hochfrequenz-Schweißen, Flach- oder Schlauchfolie, bei der Herstellung und Befüllung von Infusionsbeuteln im Reinraum gelten hohe Qualitätsstandards.Trotz kompakter Bauweise in Edelstahl und dementsprechend geringer...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Reinraumproduktion

Reinraum integriert

Nicht in jedem Fall zwingend ist der Aufbau größerer Reinraumzellen. Gelegentlich reicht es, einzelne Spritzgießmaschinen für die Reinraumproduktion auszurüsten.Der Kunststoffverarbeiter Meding hat im Zuge seiner Expansion seine Produktion mit...

mehr...

Pacdrive für Reinraum

Reine Automatisierung

Zertifiziert für Reinraumklasse 6 ist der Roboter Pacdrive P4, für den sich damit zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten im Pharma-, Food- und Kosmetikbereich ergeben.Der Zertifizierer, das Fraunhofer Institut IPA bestätigt, dass das Gerät auch unter...

mehr...