Geräuschdämpfung

Schluckt Schall

Volkswagen kleidet Motorabdeckungen seiner Fahrzeuge mit einem Melaminschaum aus, der trotz geringem Gewicht ausgeprägte Schallschutzeigenschaften bei hoher Temperaturbeständigkeit mitbringt.

Komfort und Umweltschutz sind zwei der Ziele bei Einsatz des schallschluckenden Melaminschaumstoff Basotect TG zur Geräuschdämpfung am Volkswagen-Motor EA888 für die in Nordamerika gebauten Typen Jetta, Golf, Passat, Tiguan und Beetle. Ausgangsmaterial sind die aus Basotect hergestellten Akustikelemente des Schaumstoffverarbeiters Rogers Foam, die der Automobilzulieferer Exo-S zu Motorabdeckungen verarbeitet. Die Auskleidung von Motorabdeckungen mit dem Schaumstoff löse mehrere Probleme in einem Schritt.

Sie bietet dort, wo im Motorraum die stärkste Wärmeentwicklung herrscht, eine gute Geräuschdämpfung, Flammbeständigkeit und Gewichtseinsparung. Für die Motorabdeckung gibt der Hersteller das Erfüllen der Anforderungen der Brandwiderstandsklasse UL 94 V-0 an. Der Schaumstoff halte zudem ohne Verlust seiner vibrations- und geräuschdämpfenden Eigenschaften Temperaturen bis 240 °C stand.

Das Material weise aufgrund der feinen, offenporigen Struktur gute Schalldämpfungswerte bei mittleren und höheren Drehzahlen auf. Das Aufbringen eines Fasersvlies auf den Schaumstoff sorge für bessere Geräuschdämpfung in allen Frequenzbereichen. Mit der Dichte von 9 kg/m3 ist der Dämmstoff besonders leicht und trägt so zur Gewichtsreduzierung bei.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Offizieller FIVB-Volleyball

Runde Lösung mit Grip

Das Kunstleder Clarino kommt als Oberflächenmaterial des Volleyballs V200W der Mikasa Corporation zum Einsatz. Er ist offizieller Spielball der internationalen, unter der Schirmherrschaft der FIVB ausgetragenen Spiele der nächsten zehn Jahre.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite