Komplettlösung für PUR-Verarbeitung

Profitiert vom Know-how

Ein Hersteller spezieller Luftfilter für den industriellen Einsatz profitiert vom PUR-Know-how im Systemverbund.

Im niederländischen Heeren setzt man bei der Produktion von Industriefiltern auf PUR und auf Kooperation. Dort am Stammsitz der Firma Filtrair ist man von den Vorteilen des Zweikomponentenmaterials seit langem schon überzeugt. Allerdings trübten in der Vergangenheit Qualitätsprobleme beim Herstellungsprozess und eine erhöhte Ausschussrate die ansonsten guten Erfahrungen. Gefordert war deshalb eine signifikante Steigerung der Qualität und eine Erhöhung der Taktzeiten auf durchschnittlich zwei Minuten pro Zyklus, beziehungsweise sechs Minuten pro Bauteil.

In enger Zusammenarbeit mit einem Hersteller von Hydraulikpressen und dem Rohstofflieferanten hat die Maschinenfabrik Hennecke daraufhin eine Komplettlösung entwickelt, die nach Angaben des Unternehmens alle geforderten Kriterien erfüllt. Den Mittelpunkt der neuen Anlage bildet eine Hochdruck-Dosiermaschine vom Typ HK 135 mit einem MX-Mischkopf. Um die geforderten Zykluszeiten einhalten zu können, entschied man sich bei der Konstruktion für eine Lösung mit insgesamt drei Pressen, die im Halbkreis um die Dosiermaschine angeordnet sind. Mit Hilfe eines schwenkbaren Auslegers dockt der Mischkopf an die jeweilige Kavität an.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Offizieller FIVB-Volleyball

Runde Lösung mit Grip

Das Kunstleder Clarino kommt als Oberflächenmaterial des Volleyballs V200W der Mikasa Corporation zum Einsatz. Er ist offizieller Spielball der internationalen, unter der Schirmherrschaft der FIVB ausgetragenen Spiele der nächsten zehn Jahre.

mehr...
Anzeige

Personalie

Neue Segmentleiter bei Covestro

Ab 1. September 2017 wird Daniel Meyer, Leiter des Segments Polyurethanes bei Covestro. Er folgt auf Markus Steilemann, seit April 2017 als Chief Commercial Officer (CCO) im Covestro-Vorstand für Innovation, Marketing und Vertrieb verantwortlich,...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite