Lohnfertigung von PUR-Bauteilen

Hohe Stabilität

Formteile für Spielautomaten, die robust und stabil sein müssen, werden aus einem PUR-Integralschaum gefertigt.

Die hohe Stabilität des PUR-Hartschaum sei gleichzeitig ein entscheidender Vorteil im Hinblick auf möglichen Vandalismus. Auf diese Erfahrung jedenfalls kann man im Etol-Werk in Oppenau zurückgreifen, wo Formteile aus PUR- Integralhartschaum und weitere spezifische Wertschöpfungen im Lohnverfahren entstehen.

Die eingangs erwähnten Formteile für Spielautomaten beispielsweise werden komplett im Stammwerk in Oppenau gefertigt. Die Firma liefert zur Montage des Glücksautomaten den Frontrahmen (mit integrierter Tastatur und Geldeingabe/Geldausgabe), die obere Bildblende und zwei Seitenteile. Die Teile werden anschließend mit einem chemisch resistentem Zweikomponenten-Strukturlack behandelt. Auf der Innenseite der Formteile wurden Dome mit Gewindebuchsen und Fixierungen mit eingebracht, wodurch die spätere Montagezeit wesentlich gesenkt werde. Auf Wunsch können die Oberflächen auch mit einem Effektlack oder mit Chromblenden ausgeführt werden. Das ist dann eine Sache der individuellen Absprache. Hier geht es erst einmal um den Wunsch nach weiteren Informationen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Werkzeug- und Formenbau

25 Jahre Ferratec

Seit der Gründung im Jahr 1989 hat sich Ferratec vom Drei-Mann Betrieb zu einem stetig wachsenden Mittelständler entwickelt. Kundengruppen und Produktsortiment haben sich in den 25 Jahren des Bestehens mehrfach geändert. Heute kommen die Kunden vor...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Infrarotvorschäumen

Auf dem Weg zur Serienreife

Ein Weg zu finden, Partikelschäume ohne Dampf vorzuschäumen, war Ziel eines Forschungsprojekts in Bayreuth. Heraus kam ein neues, komplett trockenes Verfahren mit Infrarotstrahlung, das mittlerweile zum Patent angemeldet wurde.

mehr...
Anzeige

LiDAR und Design

Automobile Oberflächendekoration

Auf selbstfahrende Autos abgestimmte Materialien, für Elektrofahrzeuge konzipierte Frontdesigns, verschmelzendes Oberflächen- und Lichtdesign, selbstheilende Materialien - neue Ansprüche an Ästhetik und Funktion bestimmen die Entwicklung im...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Leichtbau im Auto

Schaumstoff aus Polyamid

Ein neuer Polyamid Schaum soll einzigartige Anwendungen hinsichtlich Leichtbau und Geräuschdämmung im Automobilbau ermöglichen. Neben sich ändernden Verbraucherbedürfnissen hat die EU-Gesetzgebung zur Reduzierung der CO2-Emissionen die Nachfrage...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite