Workshop zur PUR-Praxis

Nachwuchs bringt Polyurethan zum Schäumen

Ein Workshop bei Covestro in Oldenburg soll Studenten, Produktdesignern und Entwicklern eine Gelegenheit bieten, sich mit dem vielseitigen Werkstoff Polyurethan zu beschäftigen. Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK) veranstaltet am 29. November 2017 gemeinsam mit einem Unternehmen ein praxisorientiertes Event mit überraschenden Einblicken.

Praktische Vorführungen im Technikum von Covestro Oldenburg beim FSK-Polyurethan-Workshop 2016. (Bild: FSK)

Der eintägige Einsteiger-Workshop zielt darauf, dem Nachwuchs und Brancheninteressierten die Herstellung sowie Verarbeitungs- und Anwendungstechnologien von Polyurethan (PUR) in Theorie und Praxis näherzubringen. Entsprechend folgt nach einer Kurzvorstellung des Unternehmens zunächst der theoretische Teil zur Chemie der Polyurethane mit vielseitigen Anwendungsbeispielen. Nach einem Rundgang durch das Unternehmen schließen sich am Nachmittag praktische Vorführungen in Labor und Technikum an, die den Teilnehmern einen Überblick über die grundlegenden Werkstoffeigenschaften und die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen vermitteln. Dabei soll Zeit für eine ausgiebige Fragerunde mit Experten bleiben.

Der Fachverband veranstaltet regelmäßig Einsteiger-Workshops in Zusammenarbeit mit den Mitgliedsunternehmen und schätzt diese Möglichkeit, den Werkstoff in seiner ganzen Bandbreite für Branchenneulinge und -interessierte erlebbar zu machen. Für die Unternehmen bieten solche Veranstaltungen eine Chance, Nachwuchskräfte zu begeistern und zu gewinnen. Bei Covestro in Oldenburg findet der Workshop bereits zum fünften Mal statt.

Anzeige

Programmflyer und weitere Informationen finden sich auf der Website des Verbands.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Ausbildung für Auszubildende

Starke Lehrlinge

Formenbauern fachliche und soziale Kompetenzen vermitteln – überbetrieblich mit Hilfe des VDWF. Die Berufe Formen- und Werkzeugmacher sind weit überdurchschnittlich anspruchsvoll. Sie verlangen von Ausbildungsbetrieben außerordentlich hohe fachliche...

mehr...

Wissensmatrix

Kunststoffwissen in der Matrix

Kompakt und übersichtlich soll eine Matrix im A0- oder A1-Format Basisinformationen zu technischen Parametern gängiger Kunststoffe vermitteln. Das Unternehmen WIS Kunststoffe, aktiv im Handel, Entwicklung und Veredelung von Kunststoffen, hat die...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite