Formenbau

Industrielles Gravieren und Ausspitzen optimieren

Eine neue Strategie innerhalb einer CAD-CAM-Software für das industrielle Gravieren und Ausspitzen soll die Abläufe vereinfachen und beschleunigen.

Schneller hochqualitativ Gravieren und Ausspitzen im CAD-CAM-System auch an geometrisch schwierigen Flächen. © Schott

Beim Gravieren wird auf einer Konturbahn ein Werkzeug mit konstanter Frästiefe durch das Material geführt, beispielsweise beim Markieren von Text. Industrielles Ausspitzen ist die komplexere und speziellere Bearbeitung scharfkantiger Stempel (Erhebungen) oder Matrizen (Vertiefungen). Dazu wird in einer scharfen Ecke einer Kontur, entsprechend dem Konus-Winkel des Stichels, eine 3D-Bahn so gefahren, dass an der Oberkante der Kontur nur noch der kleinste Stichelradius, also eine „scharfe“ Ecke verbleibt. Die neue Version der Pictures by PC CAD-CAM-Software bietet laut Anbieter Schott Verbesserungen für das Gravieren und Ausspitzen.

Das Gravieren und Ausspitzen wird durch die zylindrische Projektion ergänzt, die das Umwickeln von Grafik und Text einer konvexen, zylindrischen Fläche wie sie unter anderem bei Prägerollen auftreten, ermöglicht. Die neueste Version der Software unterstützt ebenfalls die zylindrische Projektion auf konkaven zylindrischen Flächen, um das Gravieren von Produkten wie Blasformen zu erleichtern. Auf gleiche Weise können Fräsbahnen mit der sphärischen Projektion um konkav und konvex kugelförmige Flächen gewickelt werden.

Darüber hinaus wurde die neue Funktion Doppelprojektion entwickelt. Am Beispiel eines Rings mit abgerundetem Querschnitt werden Grafik und Text zunächst zylindrisch um den Querschnittradius gewickelt. Anschließend werden die resultierenden Werkzeugbahnen zum zweiten Mal zylindrisch um den Ringdurchmesser gewickelt. Dies führt zu 4- oder 5-achsig simultan zu fräsenden Gravurbahnen auf einer doppelt gekrümmten Fläche.

Anzeige

Wichtig für die industrielle Gravur ist die umfassende Nutzung von Vektorgrafiken und professionellen Typografie-Werkzeugen. Die vektorbasierte CAD-Software Pictures by PC erschließt den freien Entwurf von Grafiken (Bezier, Nurbs), Schriftsätzen und Beschriftungen (Truetype, Postscript) sowie deren Manipulationen. Dabei werden die höchsten typografischen Ansprüche (Kerning, Editierung, Unicode) erfüllt. Fremdgrafiken und Cliparts können als Adobe Illustrator, Encapsulated Postscript, Window Meta- und Enhanced Meta Format importiert werden. Schwarz-Weiß-Bitmaps (Scans) lassen sich zu vektorisieren. Graustufen-Fotos können in 3D-Reliefs umgesetzt werden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugbau XXL

Effizienz in Formenbau und Produktion

Trotz eigenem Formenbau nutzt Verarbeiter Walther Faltsysteme externe Dienstleister, um maximale Produktivität in der späteren Produktion sicherzustellen. In einem Projekt, der Entwicklung eines neuen Palettentyps aus verschiedenen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spanender Fertigung

Fräsen der harten Art

Stähle mit bis zu 70 HRC zu bearbeiten, ist für den Werkzeug- und Formenbau eine Herausforderung. Moderne Hartfräser können das mit ausreichenden Standzeiten und mit nur einer Aufspannung ermöglichen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite