Vor 50 Jahren

Kunststoffe im Karosseriebau

Im Februar 1964 zierte das Titelbild des Kunststoff Magazins die je nach Einstellung - rasanten bis sinnlichen Formen des Porsche Carrera GTS. Der Grund: Erstmals wurden großflächige Karosserieteile aus Kunststoffen gefertigt, einem glasfaserverstärkten Polyester namens Palatal der BASF. Wenige Wochen vor der renommierten VDI-Tagung "Kunststoffe im Automobilbau" in Mannheim ein beeindruckendes Beispiel dafür, dass manche Entwicklungen etwas länger brauchen, bis sie den Weg in die Großserie finden.


Anzeige
Anzeige
249.4 KB
Titelbild Kunststoff Magazin 1964PDF des Titelbildes

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige