Kooperation Chemours und Safic-Alcan

Erweiterte Distributionsvereinbarung für Viton in der Region EMEA

Mit Wirkung zum 1. April 2018 erweitert Chemours International Operations Sàrl, Anbieter von Titandioxid-Technologien, Fluorprodukten und anderen chemiebasierenden Lösungen, seine Distributionsvereinbarung mit Safic-Alcan, Frankreich, für Viton Fluorkautschuke und Viton Freeflow Verarbeitungshilfsmittel auf die gesamte Region EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika).

Viton Fluorkautschuke sind Hochleistungskautschuke mit hoher Wärme- und Chemikalienbeständigkeit. Sie bieten langzeitige thermische Beständigkeit in Luft von bis zu 200 °C, kurzzeitig bis 260 °C, geringe Permeation für Benzin und andere Treibstoffe, höhere Dichtungslebensdauer sowie Beständigkeit gegenüber aggressiven Chemikalien. Typische Einsatzgebiete sind die Automobilindustrie, die Luft- und Raumfahrt, die chemische sowie die kohlenwasserstoffverarbeitende Industrie. Freeflow bezeichnet eine Reihe von Verarbeitungshilfsmitteln für die Extrusion von Folien bzw. Draht- und Kabelisolierungen.

Safic-Alcan ist ein unabhängiger französischer Distributor von Spezialchemikalien mit Hauptsitz in Paris-La Défense. Nach eigenen Angaben erzielte das Unternehmen im Jahr 2016 rund 508 Millionen Euro Umsatz.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite