Kunststoffe für Design und Konstruktion

Mehr Reflexion bei LED-Beleuchtungen

Eine neue Generation von Polycyclohexylen-Dimethylen Terephthalaten (PCT) soll neben einem hohen Reflexionsgrad auch die Reflexionsstabilität bieten, die für Leuchtdioden (LED) in Monitoren und Ambiente-Beleuchtungen benötigt werden.

Bei den unter dem Produktnamen Thermx LED 0201 und 0201S handelt es sich um glasfasergefüllte, superweiße PCT-Mischungen mit hoher Oberflächenqualität. Besonders hinsichtlich Wärme- und Lichtstabilität genügen sie laut Anbieter den hohen Ansprüchen der LED-Reflektoren. Außerdem sollen sie Eigenschaften wie hoher Reflexionsgrad und Reflexionsstabilität bei Licht- und Wärmeeinfluss, ausgezeichnete Silikonhaftung, sehr gute mechanische Eigenschaften, SMT- und Reflowfähigkeit sowie eine geringe Feuchtigkeitsaufnahme bieten. Die neue LED-Produktfamilie biete nicht nur die optischen und mechanischen Voraussetzungen für spezifische Anwendungen, sondern werde auch den Verarbeitungsanforderungen gerecht. Damit sollen sie über einige Vorteile gegenüber Hochtemperatur-Polyamiden verfügen.

Variante 0201S, damit zielen die Entwickler besonders auf anspruchsvolle Anwendungen wie Flachbildmonitore. Neben den Eigenschaften chemikalienbeständig, guten verarbeitbar und formstabil von technischen Polyestern wie Polyethylenterephtalat (PET), ist PCT hitzebeständig. Durch diese Eigenschaften qualifiziert es sich für Elektronik Applikationen im anspruchsvollen Automotive-Bereich. Sie sind bleifrei lötbar ¿ die kurzfristige Hitzebeständigkeit ist bis 260 Grad Celsius angegeben. Hohe Kriechstrom- und Lichtbogenfestigkeit sowie Spannungsfestigkeit sind interessante elektrische Eigenschaften. Die Schrumpfneigung ist mit PBT vergleichbar. Chemikalienbeständig gegenüber Kfz-Betriebsstoffen und Platinen-Reinigungsmitteln sowie das gute Oberflächenbild und Färbbarkeit eröffnen viele Anwendungen, zumal die Fließfähigkeit auch komplexe Konstruktionen zulässt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Green Building

Nachhaltiges Gebäude mit LED-Beleuchtung

Entsprechend der eigenen Unternehmensphilosophie setzte das Medizintechnikunternehmen Medwork aus dem mittelfränkischen Höchstadt bei Erstellung seines Neubaus auf Nachhaltigkeit. Die gesamte Beleuchtung – in der Fertigung, auch im Reinraum, und in...

mehr...

Werkstoff für Beleuchtungsanwendungen

Es werde Licht

Die verbesserte Version eines High-Performance Polymer (HPP) zur Fertigung von Leuchtdioden (LED) für Fernsehgeräte und hinterleuchtete Anwendungen soll bessere Verarbeitbarkeit unter Beibehalt hoher Wärme- und Lichtstabilität bieten.

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite