Aseco-Reihe für Medizintechnik

Kunststoffe für die Medizintechnik

Zur Fakuma wurde das Angebot an Werkstoffen die für Produkte im medizinischen Bereich geeignet sind, verbreitert.

In Zusammenarbeit mit seinem Partner Total meldet Nordmann, Rassmann die Einführung der Aceso Medical (pharmazugelassene Typen) und Healthcare Grades (bereits im Medizinbereich eingesetzte Typen). Ebenfalls positiv und nahezu abgeschlossen sei die Umstellung auf phthalatfreie PP-Varianten der Pharmaqualitäten PPM R020, R021 und H250.

Phathalate sind Weichmacher, die in großem Umfang Kunststoffen, Farben, Gummi und Klebstoffen zugesetzt werden, um diese für die Verarbeitung weicher, flexibler, geschmeidiger und elastischer zu machen. In Europa könnte es zu weiteren EU-Richtlinien kommen, die die Verwendungen von Phthalaten in Polymeren noch weiter einschränken könnten. In Kinderspielzeug sind Phthalate bereits komplett verboten.

Viele Unternehmen und Verarbeiter handeln pro-aktiv und meiden phthalathaltige Polymere. Aceso-Produkte sind laut Anbieter phthalatfrei oder es gebe entsprechende phthalatfreie Alternativen, die bereits eingesetzt werden können. Alle Typen entsprechen der Europäischen Pharmaverordnung und seien weltweit verfügbar und über Sicherheitsbestände abgesichert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite