Kunststoffe für neue Anwendungen

Recycling, Healthcare und Lighting

Besonders bei Kunststoffanwendungen in den Bereichen Recycling, Healthcare und Lighting verspricht Albis zur Fakuma spannende Neuheiten.

Messestand auf der Fakuma 2018. © Albis

Unter der Marke Mit Alcom Med werden maßgeschneiderte Compounds für Healthcare-Anwendungen wie Medizinprodukte, pharmazeutische Verpackungen und Diagnostik-Anwendungen auf den Markt gebracht. Die Produkte basieren auf unterschiedlichen Polymeren und umfassen neben Einfärbungen auch eine große Bandbreite an Füllstoffen. Im Fokus stehen neben den technischen Eigenschaften auch Service-Aspekte wie Rezepturkonstanz, ein dezidiertes Änderungsmanagement und regulatorische Unterstützung.

Mit Alcom LDDC ergänzt das Unternehmen die Lighting Produktlinie und adressiert damit die neue Entwicklung im Design von Fahrzeuginnenräumen: Mit ihr werden hochglänzende Klavierlackoberflächen möglich, die gleichzeitig individuell in beliebigen Farben hinterleuchtet werden können, um so eine hervorragende Darstellungsqualität von Symbolen und Displays nahtloser Funktionsflächen in beliebigen Farben zu gewährleisten – ohne Farbveränderung.

Ebenfalls erweitert wird Eco-Produktportfolio um ein PET+PBT Blend Compound auf Rezyklatbasis. Modifizierbar mit verschiedenen Füllstoffen und Additiven ist der Werkstoff eine nachhaltige und kostengünstige Alternative zu PBT-Neuware und PA6-Compounds mit vergleichbaren mechanischen Eigenschaften und erzielt darüber hinaus eine sehr gute Oberflächenqualität. Er ist dank seiner Aufgrund der hohen Reinheit der Rohstoffe sind individuelle Einfärbungen möglich.

Anzeige

Mit dem Kauf des Unternehmens Wipag, spezialisiert auf Aufbereitung und Herstellung spritzgießfähiger carbonfaserbasierter Compounds, hat Albis den Anteil recycelter Produkten deutlich verstärkt. Die PP CF-Compounds zeichnen sich durch eine hohe Steifigkeit bei geringer Dichte aus, woraus sich im Vergleich zu hochgefüllten glasfaserverstärkten PA-Typen ein deutlicher Gewichts- und damit Kostenvorteil ergibt.

Ergänzt wird das erweiterte Spektrum von Eigenmarken mit Neuheiten verschiedener Parterunternehmen, darunter Ultramid Vision, ein teilkristallines Polyamid, das Licht weitgehend ungehindert passieren lässt: Somit ermöglicht das teilkristalline Polyamid transparente und hochbeständige Bauteile, bietet ein ausgewogenes Eigenschaftsprofil für chemisch anspruchsvolle Umgebungen und wird in vielen Industrien für visuelle Kontrolle, Illumination und Lichtdesign eingesetzt. Mit dem Proglove befindet sich auf dem Albis Messestand ein Exponat, das die Vorteile anschaulich verdeutlicht.

Fakuma: Halle A3, Stand 3105

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Leichtbau

Glasfaser statt Magnesium

Um eine höhere Steifigkeit von Bauteilen zu erreichen, lassen sich Polymere wie ABS mit Glasfasern verstärken. Die ABS Langglasfaserlegierung verbessert die mechanischen Eigenschaften und kann in der finalen Fahrzeugkomponente eine mit Magnesium...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite