Special Effects

Kunststoffe mit 3D-Effekt

Mit Hilfe eine neuen Technologie sollen künftig Kunststoffteile mit 3D-Wirkung in nur einem Schritt per Spritzgießen entstehen.

Der ausgeprägte 3D-Effekt der völlig ebenen Fläche entsteht direkt in einem Schritt beim Spritzgießen. (Bilder: Merck)

In der Kooperation zwischen Merck und Polyone soll diese zum Patent angemeldete Technologie unter dem Begriff IM3D weiterentwickelt und vermarktet werden. Zielanwendungen finden sich nach Unternehmensangaben in den Märkten Verpackung und Unterhaltungselektronik. Eine ähnliche 3D-Technik für den Papierdruck hat Merck bereits in den Markt gebracht.

Das Auge nimmt die im Kunststoff als dreidimensionales Bild wahr, obwohl die Oberfläche komplett eben ist. Wo bisher mehrere Bearbeitungsschritte notwendig waren, diesen Tiefeneffekt im Polymer zu erzeugen, entsteht der Eindruck mithilfe der neuartigen Technologie von Merck in einem Schritt – während des Spritzgießens. Der auffällige Effekt mache Verpackungsteile wie Deckel und Verschlusskappen ebenso wie Kunststoff-Gehäuse zu unverwechselbaren Hinguckern. Das soll Markenhersteller eine Möglichkeit an die Hand geben, sich mit ihren Produkten von der Konkurrenz abzuheben.

Dieses Projekt sei erst der Anfang einer strategischen Zusammenarbeit zwischen Merck und Polyone. Ziel sei es, in den nächsten Jahren weitere innovative Kunststofftechnologien mit Perlglanzpigmenten auf den Markt zu bringen.

K 2016, Halle 8a, Stand E40 (Merck) und Halle 8a, Stand J15 (Polyone)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Markt

Merck strukturiert Führungspositionen neu

Das Darmstädter Unternehmen Merck hat die Neubesetzung mehrerer Führungspositionen bekannt gegeben. Michael Heckmeier (49), derzeit Leiter des Pigmentgeschäfts, wird ab 1. April die Geschäftseinheit Display Materials innerhalb des...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite