Spezialcompounds für Zierleisten

Annina Schopen,

Mocom verziert die 1er-Serie von BMW

In der neuen BMW 1er Serie kommen Compounds aus dem Alcom-Portfolio von Mocom als Teil verschiedener Dekorleisten an den Seitentüren und dem Armaturenbrett zum Einsatz.

In den einzelnen Bauteilen der Zierleisten werden sowohl Alcom PC 740/4 als auch Alcom PP 620/1 und Alcom PC+AWL 750/15.1 verwendet © BMW Group

In den einzelnen Bauteilen der Zierleisten werden sowohl Alcom PC 740/4 als auch Alcom PP 620/1 und Alcom PC+AWL 750/15.1 verwendet. Mocom sei seit 2015 in das Projekt involviert und habe die Anwendungsentwicklung und Materialtests von Beginn an begleitet, so das Unternehmen.

„Der Einsatz von gleich drei verschiedenen Alcom-Typen in der BMW 1er Serie unterstreicht eindrücklich die Stärke und Vielseitigkeit des Produktportfolios, insbesondere für Beleuchtungsanwendungen im Bereich Automotive“, sagt Matthias Treglia, Business Development Manager Automotive bei Mocom. Das Material erfüllt sowohl die anspruchsvollen strukturellen als auch optischen Anforderungen von BMW.

Im Fahrzeuginneren der BMW 1er Serie werden die Seitentüren und das Armaturenbrett mit dekorativen Zierleisten veredelt, die sich jeweils aus einem Lichtdiffusor als oberen Teil und einem Reflektor als unteren Bauteil zusammensetzen. Im Diffusor kommt Alcom PC 740/4 WT1140-03 LD als Hinterspritzmaterial der Dekorfolie der Zierleisten zum Einsatz und sorgt hier für eine homogene Ausleuchtung des Bauteils: Lichtdurchlässigkeit und Lichtstreuung seien dabei auf eine gleichmäßige und zielgerichtete Lichtverteilung im Autoinnenraum abgestimmt.

Anzeige

Mocom konnte hier bereits auf ein großes Portfolio lichttechnischer Materialien zurückgreifen und auf Wunsch des Kunden konkrete Anpassungen vornehmen. Durch die Kombination der Dekorfolie mit dem optisch dafür angepassten Material können die Zierleisten in verschiedenen Farben und mit unterschiedlichen Effekten beleuchtet werden.

Die Zierleisten werden zudem rückseitig durch Reflektoren aus Alcom-Lightblocking-Materialien komplettiert. Hier ermöglichen die Materialeigenschaften des verwendeten Alcom PP 620/1 WT1433-05 LB die notwendige Lichtundurchlässigkeit des unteren Bauteils der Türzierleiste und sorgen gleichzeitig für eine hohe Lichtreflektion in den Lichtdiffusor hinein. Zusätzlich reduziere das Material in dieser Kombination unerwünschte Knarz-Geräusche in der Seitentür. Im Armaturenbrett sorgt Alcom PC+AWL 750/15.1 WT1378-04 LB neben seinen lichtblockierenden Eigenschaften außerdem für eine gute Verbindung mit weiteren PC- und ABS-Komponenten.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

BASF Color Report

Immer mehr blaue Autos

Mit dem BASF Color Report for Automotive OEM Coatings präsentiert der Unternehmensbereich Coatings der BASF eine globale Analyse der Farbverteilung bei Pkws im Jahr 2021. Die achromatischen Farbtöne Weiß, Schwarz, Grau und Silber sind immer noch die...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite