Mevopur

Risiko von Medizinanwendungen im Griff

Speziell für Medizinprodukte und pharmazeutische Verpackungen konzipierte Farb- und oberflächenbeeinflussende Masterbatches und Compounds hat Clariant unter einer Marke gebündelt.

Farb- und Funktionsmasterbatches sowie technische Compounds unterliegen bei Einsatz in Produkten der Pharmatechnik hohen Sicherheitsanforderungen. Solche Werkstoffe wurden unter dem Markennamen Mevopur zusammengefasst, um dem Anwender Sicherheit bei der Verbesserung von Design und Funktionalität hochspezialisierten medizinischen und pharmazeutischen Anwendungen unter Berücksichtigung aller Sicherheits- und Regulierungsaspekte zu geben. Wichtig ist das vor dem Hintergrund immer strengerer Auflagen bezüglich der Inhaltsstoffe von Endprodukten sowie der zunehmenden Verpflichtung von Pharmaunternehmen, Verpackungsverarbeitern und Medizinprodukteherstellern zur Dokumentation ihrer Anforderungen an die Rückverfolgbarkeit, Konsistenz und Sicherheit entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Farbe ist zunehmend ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal für die Fertigung von gebrauchsfertigen Produkten oder auch zur Kennzeichnung von sicherheitsrelevanten Merkmalen. Darüber hinaus sollen die Produkte Lösungen für die jüngsten Entwicklungen in der Oberflächentechnik, darunter innovative Funktionen wie Lasermarkierungen, Lösungen zur Reduzierung der Reibung oder die Strahlenundurchlässigkeit für Bauteile, die im Rahmen einer radiologischen Untersuchung mit Röntgenstrahlen durchleuchtet werden, bieten. Vertrieben wird ein breites Angebot von Polymeren und thermoplastischen Elastomeren, darunter PE, PP, ABS, SAN, PC/ABS, PC, PA6/66/12, Hochleistungspolymere sowie Elastomere wie EVA. SEBS, TPU, Polyesterelastomere und PEBA.

Anzeige

Für alle Produkte der Marke wird die Konsistenz und Zuverlässigkeit der Rezepturen und Verfahren laut Hersteller für medizinische und pharmazeutische Anwendungen sichergestellt. Die Reihe umfasse Masterbatches und Compounds mit Inhaltsstoffen, deren Biokompatibilität nach USP Klasse VI und/oder ISO 10993 geprüft wurde. Zu den weiteren Dienstleistungen, die Kunden bei der Einhaltung geltender Gesetzesanforderungen unterstützen, gehört die Dokumentation entsprechend den Leitlinien der FDA, darunter die produktsicherheits- und gesetzesrelevanten Dokumentationen zu potenziellen Extractables und Leachables.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verpackungstechnik

Perleffekt für süße Sachen

Im kaum noch überschaubaren Angebot an süßen Verführungen und Snacks gilt es, das eigene Angebot so attraktiv wie möglich zu gestalten. Besonders im Trend: matte und damit besonders wertig wirkende Verpackungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Masterbatches

Niedrige Emissionen von POM-Bauteilen

Mit Wahl spezieller Farb-, Funktions- und Kombimasterbatches auf Basis besonders emissionsarmer Trägermaterialien sowie darauf abgestimmter Pigmente sollen die – je nach POM-Typ – niedrigen Emissionswerte des Ausgangsmaterials nach dem Einfärben und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Farben und Additive

Lifocolor baut in Straufhain aus

Im Rahmen des Modernisierungs- und Erweiterungsprogramms der Lifocolor Farben in Deutschland ist der Ausbau am Standort Straufhain (Thüringen) in vollem Gang. Angrenzend zum Bestand entsteht ein 2500 Quadratmeter großes Lager- und Logistikgebäude.

mehr...

Additivgeschäft

Clariant verkauft Masterbatch-Geschäft

Ihr gesamtes Geschäft mit Masterbatches will Clariant an Polyone verkauft. Das Masterbatch-Geschäft werde mit 1,56 Milliarden Dollar bewertet. Dies entspreche etwa dem 12,2-fachen EBITDA, welches für die vergangenen zwölf Monate (bis September 2019)...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite