Victrex PEEK

PEEK fliegt mit

Als Material für spezielle Radkappen am Fahrwerk der Boeing 777 wurde Polyetheretherketon (PEEK) ausgewählt.

Es handelt sich um ein neues System zur Überwachung des Reifendrucks der Räder, das in den Radkappen aus PEEK untergebracht ist. Die Räder bzw. Fahrwerke wiederum müssen extremen Bedingungen gewachsen sein. In großen Flughöhen können nämlich die Temperaturen bis auf -54 Grad Celsius sinken, während sie beim Bremsen auf mehr als 200 Grad Celsius steigen. Außerdem muss das Fahrwerk in der Lage sein, wiederholt harten Landungen sowie Stößen durch herumfliegenden Partikeln standzuhalten. Wie der Lieferant des PEEK, Victrex, in diesem Zusammenhang betont, können die aus ihrem Material geformten Radkappen diese heftigen Belastungen ohne Murren aushalten. Mit einer Dauergebrauchstemperatur von 260 Grad Celsius habe sich das Polymer im Vergleich zu anderen Hochtemperatur-Thermoplasten als das stabilste erwiesen. Nach einer einjährigen Alterung bei 200 Grad Celsius sei keine merkliche Änderung der Zugfestigkeit festzustellen. Auch das Gewicht spiele hier noch eine Rolle: Durch den Einsatz des PEEK wiege jede Radkappe nun weniger als sieben Kilogramm. Bei insgesamt 14 Rädern ergebe sich eine beträchtliche Gewichtseinsparung. Da sollte der Werkstoff auch für andere Einsätze die geeignete Wahl sein.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vestapeek

Polymere unterschiedlich verarbeiten

Auf medizintechnische Anwendungen zielt das Angebot von Peek-Werkstoffen in unterschiedlichen Viskositäten und Formen wie Pulver, Granulate, Folien, Platten und Stäbe.Vestapeek ist jeweils in zwei Viskositäten in zwei Typen erhältlich: Für...

mehr...
Anzeige

PEEK-Verarbeitung

PEEK für Kleinst- Spritzgießteile

Der Hochtemperatur-beständige Werkstoff PEEK lässt sich – mit der richtigen Maschinentechnik – im Spritzguss auch für Kleinteile effizient verarbeiten.Hohe (Temperatur-)Festigkeit, Steifheit und Chemikalienbeständigkeit sowie sehr...

mehr...

Heißkanaldüsen PEEK-Verarbeitung

Kleine Teile aus PEEK

Geringe Schussgewichte sicher beherrschenAls Werkstoff mit einem breiten Spektrum an Leistungsparametern löst PEEK sehr unterschiedliche Aufgaben vom Schwerlast-Gleitlager bis zur Medizintechnik. Das Spritzgießen für sehr kleine Pharmaanwendungen...

mehr...

Tecapeek VF

Peek für Tiefziehanwendungen

Speziell für Thermoformer wurde das tiefziehfähige Tecapeek VF entwickelt, das unter anderem durch seine thermische und chemische Beständigkeit bestechen soll.Bedingt durch die rationelle Herstellbarkeit leichter und trotzdem stabiler großflächiger...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite