Spritzgießen und extrudieren statt spanen

Ultra-hochmolekulares Polyethylen für den Spritzguss

Aufgrund ihrer hohen Molekularmasse und der dadurch bedingten Viskosität lassen sich ultra-hochmolekulargewichtige Polyethylene (UHMW-PE) nur aufwendig mechanisch bearbeiten. Nun steht ein UHMW-PE als Granulat für die Verarbeitung im Spritzguss zur Verfügung.

Für den Spritzguss geeignetes UHMW-PE, das mit herkömmlichen UHMW-PE vergleichbare Eigenschaften bietet. © Dreyplas

Unter der Marke Lubmer hat Mitsui Chemicals zur Fakuma einen speziellen UHMW-PE-Werkstoff angekündigt der sich direkt spritzgießen oder extrudieren lässt. In Zusammenarbeit mit dem Distributionspartner Dreyplas seien verschiedene Anwendungen entwickelt worden. Die Produktvarianten sollen auch nach der Verarbeitung ihre ultra-hochmolekularen Eigenschaften behalten.

Ultra-hochmolekulargewichtiges Polyethylen wird bisher typischerweise als Pulver gepresst und spanend bearbeitet. Durch Veränderungen der Polymerstruktur sei der Kunststoff so angepasst worden, dass er nun sehr gute Fließeigenschaften erhalte. Dennoch bleiben die Grundeigenschaften des Kunststoffs wie Gleitfähigkeit, Abriebfestigkeit und Wärmeformbeständigkeit bestehen.

Im Spritzguss lassen sich vergleichsweise und mit kurzen Zykluszeiten große Serien ohne Spanabfälle – wie bei Halbzeugen als Ausgangsmaterial – produzieren. Die Varianten L3000, L4000 und L5000 bieten besonders hohe Verschleißfestigkeit und Schlagzähigkeit, wobei das L5000 speziell für die Extrusion geeignet ist. Sie verhalten sich zudem wie Standardpolyolefine, was sich in der guten chemischen Beständigkeit und den elektrischen Eigenschaften niederschlägt.

Anzeige

Fakuma: Halle B1, Stand 1004

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Leichtbau

Leichte Lösungen

Technische Kunststoffe, konstruktive Lösungen und Verarbeitungs-Know-how - zusammengenommen und intelligent abgestimmt, ergeben innovative Leichtbau-Lösungen, wie sie nicht nur die Automobilindustrie sucht.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite