Technyl Hochtemperaturpolymere

Hochtemperaturpolymere: Wenn es heiß hergeht

Für Einsatztemperaturen über 200 Grad Celsius – und damit beispielsweise für Anwendungen unter der Motorhaube – wird ein Werkstoff speziell für Spritzgieß- und Blasformanwendungen angeboten.

Spritzgegossener Turbo-Luftkanal.

Aufgrund der angegebenen Temperaturbeständigkeit zielt der Werkstoff auf Anwendungen an Motoren mit Turboaufladung wie Ladeluftkühler und Luftleitsysteme. Entsprechend der steigenden Nachfrage nach Turbotechnologie-Lösungen, hat Rhodia eine Reihe hochtemperaturbeständiger Materialien namens Technyl auf Basis von Polyamid 66 entwickelt. Eine Variante soll vor allem für 2D- und 3D-Blasformteile mit komplexer Rohrgeometrie und Temperaturbeständigkeit bis 210 Grad Celsius eingesetzt werden. Die Materialien ergänzen das bestehende Portfolio für Turbosysteme für Spritzgießteile mit Dauerbetriebstemperaturen bis 200 Grad Celsius.

Neben der Wärmebeständigkeit sollen sich die Werkstofftypen durch gute Verarbeitbarkeit und ein günstiges Preis/Leistungs-Verhältnis auszeichnen. Das mache sie zur technisch und wirtschaftlich interessanten Lösung für Tier-1-Zulieferer, um die zunehmenden Anforderungen ihrer OEM-Kunden an die Leistungsfähigkeit der eingesetzten Materialien im Umfeld steigender Temperaturen zu erfüllen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spezialcompounds

ABS in vielen Farben

Das bekannte ABS der Marke Cycolac von Sabic steht künftig in einem breiten Farbspektrum zur Verfügung – auch mit Lebensmittelzulassung und UL-Zertifizierung. Sax Polymers wird künftig das ABS Material Cycolac in Lizenzcompoundierung an individuelle...

mehr...
Anzeige

Werkstoffe für die Auto-Elektronik

Weniger ist mehr

Für zuverlässige Mikroelektronik in sensiblen Auto-Anwendungen wie Steuergeräten und Sensoren hat BASF ein Portfolio verschiedener Polyamid 6- und -66-Typen entwickelt. Sie sollen helfen, Schäden durch Elektrokorrosion an den Schaltkreisen zu...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite