Verpackungstechnik

Sauerstoff absorbierende Folie mit 40 µm

Neue, nur 20 Mikrometer dicke, sauerstoffabsorbierende 3-Schicht-Folien aus LDPE oder PP auf Basis der Shelfplus O2-Technologie soll es auch Beutel- und Oberfolienhersteller ohne eigene Extrusion ermöglichen, Projekte für aktive Verpackungen einfach umzusetzen.

Eine Anwendung der neuen Folien findet sich in Bag-in-Box-Verpackungen, beispielsweise für Biowein. (Quelle: Albis)

Gemeinsam haben die beiden Unternehmen Albis Plastic und Jura-Plast sauerstoffabsorbierende 3-Schicht Folien entwickelt. Anwendung findet die PE-Folie in den Bereichen Bag-in-Box sowie als Laminierfolie für Pouches oder Barriere-Oberfolie. Die PP-Variante wird für sterilisierende Pouches und Oberfolien angeboten. Sie kann festsiegelnd oder mit „peel“ gegen PP geliefert werden. Für beide Folien ist eine Corona-Vorbehandlung möglich.

Möglich geworden sei die Schichtdicke von nur 20 Mikrometer aufgrund der sehr guten Dispergierung des eisenbasierten Absorbers. Damit ist die Gesamtdicke einer derartigen Folie auf Basis PE oder PP mit A/B/A-Struktur von 40 Mikrometer möglich. µm. Allerdings sind auch andere Schichtdicken und eine A/B/C-Struktur realisierbar.

Zurzeit werden gemeinsam mit deutschen und französischen Weinabfüllern Shelfplus-Folien als Innenbeutel für Bag-in-Box Weinverpackungen getestet. Ziel ist eine längere Haltbarkeitszeit bei gleichzeitiger Reduzierung des Schwefelgehalts. Die erste Testphase habe bereits Erfolge gezeigt. Der Sauerstoffgehalt im Wein sei gegenüber Standardbeuteln deutlich reduziert und der Verbrauch Schwefliger Säure verringert worden. Besonders für Abfüller von Biowein, der von Natur aus mit weniger Schwefel abgefüllt werde, sei diese Entwicklung somit interessant.

Anzeige

Auch in anderen Folienanwendungen wird der O2-Absorber derzeit getestet. Im Bereich Tuben für die Kosmetikbranche wurde eine 5-Schicht-Verbundfolie mit Shelfplus O2 ausgestattet. Eine Studie des Fraunhofer IVV habe hier die Abwesenheit von Sauerstoff über 43 Tagen nach der Abfüllung nachgewiesen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

PET-Kompetenz erweitern

Krones übernimmt Formenbauer MHT

Krones, Hersteller von Abfüll- und Verpackungslösungen, hat die MHT Holding AG (MHT) übernommen. Die MHT mit Sitz in Hochheim am Main liefert zusammen mit ihren Tochtergesellschaften Spritzgießwerkzeuge und Dienstleistungen für die PET-Industrie....

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite