Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Spritzgießen>

1,2 Millionen Euro investiert - Neue Reinräume beim Kunststoffverarbeiter

Kunststoffe in der MedizinReinraumsystem mit Effizienz

Reinraumsystem der ISO-Reinraumklasse 7

Einen geringeren Energieverbrauch und damit Kostenvorteile soll eine neues Reinraumsystem für die Produktion gewährleisten.

…mehr

1,2 Millionen Euro investiertNeue Reinräume beim Kunststoffverarbeiter

Im April 2018 startet Riegler, Hersteller von Kunststoffkomponenten für die Medizintechnik mit Sitz im hessischen Mühltal, die Produktion in zwei neuen, zertifizierten Reinräumen. Hier werden auf weiteren 700 Quadratmeter präzise Kunststoffkomponenten gefertigt. das Unternehmen produziert seit 1994 in Reinräumen der ISO-Klasse 7. Die neu in Betrieb gehenden Reinräume entsprechen ISO-Klasse 8 und können bei Bedarf auf ISO-Klasse 7 hochgestuft werden.

sep
sep
sep
sep
Andreas Oswald

„Wir setzen auf den Ausbau unserer deutschen Standorte bei gleichzeitig geplanter internationaler Kundenausrichtung“, erklärt Thomas Jakob, Leiter Business Unit Medizintechnik. Zurzeit verfügt Riegler nach eigenen Angaben über acht Reinräume zur Fertigung von Präzisionsspritzgieß- und Extrusionsblaskomponenten sowie der Montage von Baugruppen mit mehr als 3000 Quadratmeter Gesamtfläche.

Aktuell beschäftigt Riegler rund 300 Mitarbeiter an drei Standorten in Mühltal und Ober-Ramstadt und arbeitet auf rund 55.000 Quadratmeter Gesamtfläche. Seit 2005 gehört das Unternehmen zur Wirthwein-Gruppe.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Reinraumstühle

Hygienc DesignSicher sitzen im Reinraum

Voraussetzung für die Arbeit im Labor ist die Hygiene. Dies gilt nicht nur für den Bereich Reinraum, sondern gleichermaßen für Biotech, Chemie, Health Care und Medizintechnik. Kontaminationen müssen vermieden werden. 

…mehr
Reinraumsystem der ISO-Reinraumklasse 7

Kunststoffe in der MedizinReinraumsystem mit Effizienz

Einen geringeren Energieverbrauch und damit Kostenvorteile soll eine neues Reinraumsystem für die Produktion gewährleisten.

…mehr
Dichtverpackung pharmazeutischer Produkte

Medizinische Produkte sicher verpackenAbsolut dicht

Massenprodukte für die Medizintechnik müssen einerseits wirtschaftlich verpackt werden, andererseits werden in diesem Bereich aber hohe Anforderungen an die Sicherheit gestellt, vor allem an die dauerhafte Dichtigkeit der Verpackung.

…mehr
Öl-Temperiersysteme

OptimierungEffizienz, Sicherheit und Qualität in der Kunststoffverarbeitung

Neue Anforderungen und Vorschriften, beispielsweise im Hinblick auf die Sicherung der Hygiene in Kühlturmanlagen, Kältemitteleinsatz mit Zukunftsperspektive oder der verstärkte Einsatz von Composite-Werkstoffen bringen aktuell und künftig neue Anforderungen. 

…mehr
Feinststaubfilter nach neuer Norm können auch energieeffizient arbeiten. (Bild: Camfil)

ISO 16890 – Risiken durch Feinstäube vermeidenNeue Norm ist relevant für Gesundheit und Reinraumproduktion

Seit Ende 2016 gilt die Norm ISO 16890 zur Prüfung und Bewertung von Luftfiltern. Erforderlich ist vor diesem Hintergrund die Sensibilisierung der Entscheider für die Feinstaubgefahr speziell im PM1-Bereich.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen