Dr. Boy

Annina Schopen,

Kompaktes Technik-Duo auf der Swiss Plastics Expo

Auf der Swiss Plastics Expo 2023 wird Boy auf dem Messestand seiner Vertretung Thomatech zwei Spritzgießautomaten aus seiner E-Baureihe präsentieren.

Die Boy XS E braucht nur 0,87 m² Aufstellfläche und hat eine Schließkraft von 100 kN. © Dr. Boy

Auf der Boy XS E, die gerade erst neu in die E-Baureihe aufgenommen wurde, wird ein Karabinerhaken aus glasfaserverstärktem PP hergestellt. Der kompakte Spritzgießautomat (0,87 m² Aufstellfläche) hat eine Schließkraft von 100 kN und ist mit einem energieeffizienten Servo-Antrieb ausgestattet. Abweichend von der Standardausführung weist das Zwei-Platten-Schließsystem der Messemaschine eine Werkzeugaufnahme von 75 x 75 mm auf, die speziell für Mikroformen geeignet sei, so der Hersteller. Die Boy XS E sei daher grundsätzlich mit zwei verschiedenen Schließplattensystemen konfigurierbar. In Verbindung mit der Werkzeugaufnahme 75 x 75 mm sei eine Höhenverstellung der Spritzeinheit von 25 mm für dezentrales Anspritzen verfügbar.

Die Boy XS E ist mit der neuen Steuerung Procan Alpha 6 ausgerüstet. Der Bildschirm hat das Format 16:9 und eine Full-HD Auflösung mit 1920 x 1080 Pixeln. Durch das geänderte, etwas breitere Bildschirmformat bietet die Procan Alpha 6 den Anwendern einen zusätzlichen Eingabe(Widget)bereich, der sich individuell mit vorgefertigten Bausteinen wie in einem Baukastensystem konfigurieren lässt.

Mit der Boy 35 E zeigt Thomatech auf seinem Messestand außerdem ein für die Produktion von technischen Teilen (bis max. 69,5 g / PS) geeigneten Spritzgießautomaten. Der vierholmige vollhydraulische Schneckenkolben-Spritzgießautomat mit Zwei-Platten-Schließeinheit und ausschwenkbarer Spritzeinheit hat eine Schließkraft von 350 kN. Auf einer Stellfläche von nur 1,96 m² ist die Boy 35 E laut Anbieter die kompakteste Maschine in ihrer Schließkraftklasse. Mit dem Servo-Antrieb der E-Baureihe und der Plastifiziertechnologie EconPlast erreicht der Spritzgießautomat eine Effizienz-Klassifizierung gemäß Euromap 60.1 von 7+. Dies entspricht einem Energieverbrauch von unter 0,49 kWh / kg verarbeitetem Material.

Anzeige

Halle 2, Stand A 2005

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Direktcompoundierung

Materialhoheit erlangen

Die mechanischen Anforderungen an ein Bauteil ändern sich, neue Projekte werden vergeben. Immer stellt sich die Materialfrage. ZF Vigo kann dafür ab sofort eigene Rezepturen entwickeln und produzieren – mit Direktcompoundierung von KraussMaffei.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite