Drehtisch-Spritzgießmaschine

Auf 1,3 Meter geht es rund

Mehr Platz für Werkzeuge mit höheren Gewichten soll eine neue vertikale Drehtischmaschine mit 1300 Millimetern Tischdurchmesser bieten – und das bei deutlich reduzierter Aufstellfläche gegenüber der vorherigen Version.

Die neue Drehtischmaschine bietet mehr Platz für Werkzeuge und ist hinsichtlich Aufstellfläche, Gewicht und Ergonomie optimiert. © Arburg

Von manuellen über automatisierte Einlege- und Entnahmeaufgaben bis zu vollautomatisierten Fertigungszellen bieten die Drehtischmaschinen von Arburg ein breites Einsatzspektrum. Der neue Allrounder 1300 T wurde auf Basis des Allrounders 1200 T entwickelt.

Wie bei der größeren Variante 1600 T wurden laut Arburg auch beim 1300 T viele Komponenten hinsichtlich Aufstellfläche, Gewicht und Ergonomie optimiert. Schließeinheit, Maschinenständer und Schaltschrank wurden neu konzipiert. Im Vergleich zum Vorgänger zeichne sich die neue Maschine um eine zehn Prozent kleinere Aufstellfläche und Bauhöhe (und damit notwendige Hallenhöhe) aus. Der Tischdurchmesser ist um 100 Millimeter größer, die ergonomische Tisch- und Arbeitshöhe mit 950 Millimeter rund fünf Prozent geringer. Wahlweise stehen Schließkräfte von 1000 und 1600 Klonewton und Spritzeinheiten der Größen 70 bis 400 bzw. 800 zur Verfügung.

Die Werkzeugaufspannfläche wurde um 15 Prozent vergrößert, das um 100 Kilogramm höhere mögliche Werkzeuggewicht je Werkzeughälfte entspricht einem Plus von 25 Prozent. Die überarbeitete Leitungsführung und die einfach zugänglichen Medienanschlüsse erleichtern und beschleunigen das Rüsten. Der Allrounder 1300 T ist die erste Drehtischmaschine, die standardmäßig mit der Steuerung Selogica ND ausgestattet ist. Das mache die Bedienung besonders komfortabel.

Anzeige
Das säulenfreie Drehtischkonzept macht Medienanschlüsse einfach zugänglich und bietet Freiräume zum Aufspannen der Werkzeuge. © Arburg

Die Drehtische werden generell servoelektrisch angetrieben und arbeiten damit besonders schnell und präzise. Für gleichzeitige Bewegungen zum ergonomischen Umspritzen von Einlegeteilen sorgt die Zwei-Kreis-Pumpentechnik. Zur sicheren Bedienung verfügt die Maschine standardmäßig über ein Ergonomie-Paket, das unter anderem einen vertikal und horizontal kombinierten Lichtvorhang enthält.

Arburg bietet ein breites Programm an vertikalen Spritzgießmaschinen. Neben der Baureihe T gehören dazu die Allrounder V mit Schließkräften von 125 bis 500 Kilonewton, deren vertikales Freiraumsystem ungehinderten Zugang zum Werkzeug aufweist. Die vertikalen Spritzgießmaschinen eignen sich sowohl für manuelle als auch automatisierte Einlege- und Entnahmeaufgaben. Sie können bis hin zur kompletten Turnkey-Anlage automatisiert werden. Die Robot-Systeme sind in die Steuerung der Fertigungszelle integriert. Den vertikalen Multilift V 15 gibt es beispielsweise mit einem an die Drehtischmaschine angepassten Aufbau, der kompakt in deren Aufstellfläche integriert ist.

Wie alle Allrounder sind auch die Vertikalmaschinen modular aufgebaut und ermöglichen verschiedene Kombinationen von Schließkraft und Spritzeinheit. Hinzu kommen anforderungsspezifische Ausstattungen, etwa zur Mehrkomponenten-, Duroplast- oder Silikonverarbeitung.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Automatisierung

Pen-Injektoren flexibel montieren

Pen-Injektoren bestehen aus mehreren Komponenten, die möglichst effizient und dabei prozesssicher montiert werden müssen. Eine flexibel anpassbare Maschine kann das automatisch oder halbautomatisch und mit verschiedenen Funktionen erledigen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Silikonvearbeitung

Mannlos bei Nacht

Das Verarbeiten von Silikon ist anspruchsvoll ist. Trotzdem gelingt es, die Produktion auch in sogenannten mannlosen Schichten oder Geisterschichten über 12 Stunden täglich laufen zu lassen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite