Energieeinsparung

Gewinner nutzen Energie sinnvoll

Zwei E-Bikes der Spitzenklasse wurden während der Fakuma auf dem Oni-Messestand in Friedrichshafen verlost. Die glücklichen Gewinner nehmen ihre Preise nun entgegen.

Geschäftsführer Günther Steeger, geschäftsführender Gesellschafter Wolfgang Oehm und Gebietsverkaufsleiter Thomas Teuner flankiert von den beiden glücklichen Gewinnern Dieter Gierse und Stefan Wüpping

Auf dem Oni-Messestand in Friedrichshafen war eine Menge los. Trotz aktuell gefallener Energiepreise steht das Thema „Effiziente Energienutzung“ ganz oben auf der Liste vieler Kunststoffverarbeiter. Ein Grund dafür ist sicherlich die Einführung von Energiemanagementsystemen in vielen Betrieben, um eine Energiesteuerentlastung zu erreichen.

Ein großer Teil der nach Unternehmensangaben mehr als 4300 Besucher am Stand informierte sich nicht nur über den neuen Stand energiesparender Systeme und Anlagen, sondern nahm auch an einem Gewinnspiel teil, bei dem zwei E-Bikes verlost wurden. Zu gewinnen gab es den diesjährigen Testsieger der Stiftung Warentest, das Flyer T5 Deluxe. Eine weiteres dieser Räder wurde anlässlich des Härtereikongresses in Köln verlost.

Zwei Gewinner begrüßte nun die Oni-Geschäftsführung in Lindlar. Nach einer Werksführung und gemeinsamen Mittagessen wurden die E-Bikes an die glücklichen Gewinner übergeben. Mit kurzer Einweisung und besten Wünschen für einen langjährigen Fahrspaß traten die Räder ihre erste längere Fahrt allerdings auf dem Fahrradträger Richtung Heimat der Gewinner an.

Freude in Gaggenau über den Preis aus dem Fakuma-Gewinnspiel. Geschäftsführer Heiner Willerscheid und Gewinner Michael Schneider (beide Protektorwerke) Geschäftsführer Michael Schnippering, Gebietsverkäufer Torsten Schifferdecker und Projektleiter Andreas Weinmann, ebenfalls Protektorwerke (v.l.)

Den Gewinner des zweiten auf der Fakuma verlosten E-Bikes besuchte ein Oni-Geschäftsführer zusammen mit dem betreuenden Gebietsverkäufer in Gaggenau in Baden-Württemberg. Auch hier war die Freude über den gewonnenen Preis verständlicherweise groß, und konkrete Tourenpläne für das nächste Jahr gab es auch schon.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Reinraumtechnik

Mit der Produktion im Reinen

Individuelle Konzepte für kostensparende Einsätze. Die Forderung nach einer Reinraumsituation, in der die Belastung durch luftgängige feste oder flüssige Partikel eingeschränkt ist, resultiert meist aus produktspezifischen oder hygienischen Vorgaben.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Hygienc Design

Sicher sitzen im Reinraum

Voraussetzung für die Arbeit im Labor ist die Hygiene. Dies gilt nicht nur für den Bereich Reinraum, sondern gleichermaßen für Biotech, Chemie, Health Care und Medizintechnik. Kontaminationen müssen vermieden werden. 

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite