Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Spritzgießen>

Elastische Werkstoffe - Elastomerspritzguss besser steuern

Kunststoffe in der MedizinReinraumsystem mit Effizienz

Reinraumsystem der ISO-Reinraumklasse 7

Einen geringeren Energieverbrauch und damit Kostenvorteile soll eine neues Reinraumsystem für die Produktion gewährleisten.

…mehr

Elastische WerkstoffeElastomerspritzguss besser steuern

Eine neue Steuerung soll die Verarbeitung von Elastomeren im Spritzguss komfortabler und effizienter machen.

sep
sep
sep
sep
Elastomerspritzguss

Eine bereits zur K 2013 angekündigte Steuerung zur Elastomerverarbeitung soll nun als Standard an neuen Maschinen von Maplan eingeführt werden. Zusammen mit dem Cure1-Modul von Entwicklungspartner CAS könne die Prozessgestaltung optimieren.

Bei Entwicklung der Steuerungen habe neben der Leistungsfähigkeit die Usability sowie die Vernetzbarkeit unter Verwendung von HTML5-Webstandards im Mittelpunkt gestanden. Auf 21 Zoll oder 15 Zoll großen Touchscreens sei ein intuitives Bedienkonzept realisiert. Die Bedienoberfläche baue hinsichtlich Menüführung und Logik auf den bisherigen Steuerungen auf. Zahlreiche neue Funktionen sollen mehr Transparenz und Eingriffsmöglichkeiten im Elastomerprozess bieten. Der Produktionsleiter habe jederzeit Zugriff auf relevante Daten des Prozesses, auch ohne an der Maschine stehen zu müssen. Die Ferndiagnose biete schnelle Online-Hilfe ohne Softwareinstallation. Bei Bedarf lassen sich Einstelldaten auch über das Smartphone kontrollieren und ändern. Auch eine plattformübergreifende Darstellung und Mehrstationen-Bedienung werden möglich.

Anzeige

Zusätzlich zur Prozessoptimierungs-Software Cure2 entwickelten Maplan und CAS Cure1 als Low-Cost-Variante. Mit wenigen Eingaben berechne die Software die Vernetzungsentwicklung auf Basis gegebener Materialdaten, sowie einer vereinfachten Artikelgeometrie. Alle mischungs-, chargen- und werkzeugspezifischen Datensätze speichert das System. Beim Wiederanlauf der Teilefertigung stehen die „historischen“ Daten zur Verfügung. Mit wenigen Zusatzmodulen könne die Cure1-Funktion erweitert werden: Für mehr Komfort bei Parameterdokumentation und Materialdateneingaben, sowie zum Verfeinern von Geometriedaten. Somit ermögliche das System effektivere Spritzgießprozesse mit kürzeren Zykluszeiten, erhöhter Maschinenverfügbarkeit, Reproduzierbarkeit, Ausschuss- und Abfallreduktion, sowie einem höheren Qualitätsniveau.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Streifenwickelanlage

Walzen beschichtenRunde Lösungen mit weichen Werkstoffen

Streifenwickelanlagen ermöglichen das Beschichten von Walzen in sehr unterschiedlichen Größen mit einem breiten Werkstoffspektrum.

…mehr
Rasant und komfortabel soll es sein – im Hintergrund wirken Hybrid-Bauteile. (Bild: Jaguar)

Kunststoffe im AutomobilbauHybride Baugruppe aus Metall und EPDM

Bei einer entkoppelten Riemenscheibe, die jüngst für Jaguar konstruiert wurde, sorgen zwei Elastomerkomponenten für ein Plus an Leistung. Weniger Vibrationen schonen den Antriebsstrang und sorgen für erhöhten Komfort.

…mehr
Wang Xiao Bo

Maschinenbau für ChinaLWB-Steinl und REP gründen Joint-Venture für China

Die beiden Gummi- und Elastomer-Spritzgießmaschinenhersteller LWB Steinl mit Sitz in Altdorf bei Landshut und REP International in Corbas bei Lyon werden ab sofort den chinesischen Markt gemeinsam bearbeiten.

…mehr
Geschäftsführer Wolfgang Meyer

Österreichische Kunststoff- und...Neue strategische Ausrichtung von Maplan

Im Zuge des Eigentümerwechsels in der Starlinger-Gruppe im Jahr 2012 ging die Maplan GmbH an die Familie Soulier, deren Mitglieder nach eigenen Angaben zuvor in leitenden Funktionen in der Starlinger-Gruppe tätig waren. Ein Ziel ist der Ausbau des Unternehmens, Starlinger bleibe Kooperations-Partner von Maplan.

…mehr
Doppelwalzenmühle

Gummi recyclenKautschukabfall zu Feinstpulver recyclen

Eine zur K erstmals vorgestellte Doppelwalzenmühle soll das vulkanisierte Gummiabfälle energieeffizient zu feinsten Pulvern recyclen. Die lassen sich in der Kautschukverarbeitung wieder einsetzen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen