Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Spritzgießen>

Energiespar-Leitfaden für Spritzgießer

Kosten senkenEnergiespar-Leitfaden für Spritzgießer

Mit den im Leitfaden „Energiesparen für Spritzgießbetriebe“ zusammengefassten Informationen sollen kunststoffverarbeitende Unternehmen ihren Energieverbrauch und ihre Kosten deutlich senken können.

sep
sep
sep
sep
Energiesparen für Spritzgießbetriebe: 16 Seiten umfasst der Leitfaden mit kompakten Informationen. (Bild: Exxonmobil)

Exxonmobil und das Forschungsberatungsunternehmen Applied Market Information haben den kompakten Ratgeber in Zusammenarbeit mit dem Robin Kent von Tangram Technology produziert. Er bietet auf 16 Seiten praxisnahe Energiespar-Tipps – von der Erstellung eines „energetischen Fingerabdrucks“ bis zur Verwendung von Hochleistungs-Hydraulikölen.

Mit Umsetzung der beschriebenen Maßnahmen sollen Spritzgießer ihre Ergebnisse mit verhältnismäßig geringem Aufwand verbessern und so Wettbewerbsvorteile erzielen. Zu den konkreten Einsparmöglichkeiten gehören etwa

–    Wärmedämmungen von Zylinderheizungen. Sie machen bis zu 25 Prozent des Energieverbrauchs einer Spritzgießanlage aus. Eine Dämmung könne die Heizkosten um bis zu 50 Prozent senken.

Anzeige

–    Reduzierung von Druckluftleckagen, die Verringerung von Drücken und die Verbesserung von Rohrleitungen. Diese Maßnahmen können den Energieverbrauch von Kompressoren um 50Prozent senken.

–    Einsatz von Hochleistungs-Hydraulikölen. So lasse sich beispielsweise die Hydraulikeffizienz um bis zu 6 Prozent erhöhen.

Verfügbar ist der Leitfaden nach Registrierung per Download hier (https://event.on24.com/wcc/r/1465227/F797FF2D2CFC9C8CD463D91FBCD0F98C?partnerref=Germany)

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Spritzgießtechnik

LKH Spritzgießtechnik senkt den...Weniger Energie – mehr Qualität

Vor einigen Jahren hat LKH Kunststoffwerk in Heiligenroth im Westerwald eine komplett neue, moderne Spritzgießtechnik hochgezogen. Ein Baustein zur langfristigen Sicherung von Effizienz und Qualität war und ist ein nachhaltiges Energiesparkonzept.

…mehr
Arburg Energieeffizienz-Award 2015

Energieeinsparung beim SpritzgießenArburg Energieeffizienz-Award 2015 geht an A Raymond-Gruppe

Am 10. März 2015, fand die feierliche Verleihung des Arburg Energieeffizienz-Awards 2015 statt. Der Preis ging an die Unternehmensgruppe A Raymond, die sich mit ihren Clipbefestigungen für die Automobilindustrie zu den Weltmarktführern zählt.

…mehr
Energieeffizienter Spritzgießen: Plastifizierprozess - es gibt noch Reserven

Energieeffizienter SpritzgießenPlastifizierprozess - es gibt noch Reserven

Bis 50 Prozent Energieeinsprung beim Plastifizieren verspricht eine zum Patent angemeldete Technik, die bereits zur K präsentiert wurde. Bereits 2008 senkte Boy mit der Einführung des servomotorischen Pumpenantriebs den Energiebedarf auf der Antriebsseite erheblich.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Polytex fertigt pro Jahr rund 4 Mio. m<sup>2</sup> Bodenbeläge für Sport und Freizeit – „made in Germany“ und mit hoher Fertigungstiefe. (Bild: Polytex)

Kälteanlage nutzt R-717Redundante Kühltechnik mit Ammoniak

Drei eigenständig arbeitende Maschinen in einem kompakten Gehäuse bilden die Kälteanlage von Polytex. Das Unternehmen produziert nach eigenen Angaben knapp vier Millionen Quadratmeter Bodenbeläge für den Innen- und Außenbereich sowie weitere Produkte.

 

…mehr
Die Spritzgießfertigung für medizinische Komponenten unter Reinraumbedingungen hat Fresenius Kabi am Standort Mihla erweitert. (Bild: Fresenius)

Spritzguss für die MedizintechnikFresenius Kabi erweitert Standort Mihla

Fresenius Kabi hat heute den Erweiterungsbau am Produktionsstandort im thüringischen Mihla eröffnet. Investiert wurden nach Unternehmensangaben rund 10 Millionen Euro.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen