Famox

Schnelle Werkzeugwechsel

Ein neues Wechselsystem für Werkzeuge bis 25 Tonnen soll Wechselzeiten von unter 1 Minute ermöglichen.

Je kürzer die Rüstzeiten, desto höher die Produktivität und desto geringer die Stückkosten. Um die Effizienz beim Rüsten zu steigern, hat Engel Austria das Angebot um ein System für den automatischen Werkzeugwechsel erweitert. Die auf den Namen Famox – fast mould exchange – getaufte Technik ermöglicht laut Anbieter Werkzeugwechselzeiten von unter einer Minute.

Einheitliche Bedienphilosophie, einfacher Datentransfer und ein durchgängiges Sicherheitskonzept seien gehören zu den Vorteilen, wenn Maschine und Automation aus einer Hand geliefert werden. Das schließe nun auch den Werkzeugwechsel ein. Bedienlogik, Visualisierung und Ergonomie der CC 200-Steuerung der Engel-Spritzgießmaschinen werden genutzt. Sämtliche Werkzeug- und Maschinenparameter lassen sich ohne externe Schnittstellen zwischen Maschine und Werkzeugwechselsystem übertragen. Die grafische Darstellung des Wechslers lässt sich am Tisch als auch an der Maschine aufrufen. Die animierte Bildschirmseite vermittelt dem Anwender einen schnellen Überblick über die aktuellen Zustände der Anlage und ermöglicht den Start des Werkzeugwechsels mit wenigen Einstellungen. Neben dem Steuerungskonzept tragen die integrierte Vorwärmstation und die standardisierte Multikupplung für die Medienleitungen zum schnellen Wechsel bei.

Anzeige

Während herkömmliche Werkzeugwechselsysteme üblicherweise Kettenantriebe nutzen, wird hier mit patentierten Rollendirektantrieben gearbeitet. Das jede Rolle einen eigenen Elektromotor aufweist, verspricht hohe Robustheit im Berieb.

Das automatische Werkzeugwechselsystem wird in drei Größen geplant. Den Anfang macht Famox 25 für Werkzeuge bis 25 Tonnen Gewicht. Eine Version für kleinere Maschinen und Werkzeuge sowie eine für größere sind angekündigt.


Fakuma, Halle A5, Stand 5204

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Z 4156

Nie war Verkuppeln so einfach

Noch immer bietet der Werkzeugwechsel beim Spritzgießen Einsparpotenziale – zum Beispiel durch Einsatz einer speziellen Auswerferkupplung.Die neue Auswerferkupplung Z 4156 sorgt in Kombination mit den entsprechenden Kupplungsbolzen für eine...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Mouldxpress Advanced

Blasformen schneller wechseln

Kürzere Werkzeugwechselzeiten und damit eine höhere Anlagenverfügbarkeit beim Blasformen soll ein in das Blasrad integriertes System ermöglichen.Unter dem etwas sperrigen Namen Mouldxpress Advanced hat Krones ein System entwickelt, das die...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kennzeichnung

Kettenspanner mit Datamatrix-Code

Der Wunsch nach Rückverfolgbarkeit und individueller Codierung von Automobilkomponenten lässt sich nicht immer einfach umsetzen. Gelungen ist das am Bauteil Kettenspanner, der mit einem Datamatrix-Code versehen wird. Mehrere Druckvorgänge sind dafür...

mehr...

Haitian und IKV

Neue Wege in der Plastifizierung

Haitian International und das Institut für Kunststoffverarbeitung in Aachen haben vereinbart, im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts alternative Möglichkeiten für Plastifiziereinheiten zu erarbeiten und dabei neue Ansätze zu suchen. Primäre Ziele...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite