Glas umspritzen

Glas umspritzen kommt

Mit Spritzgießwerkzeugen zum Glasumspritzen stößt BBG, dass sich im Werkzeugbau bislang vor allem auf das Schäumen von PUR konzentriert hat, in neue Märkte vor. Das bisherige Produktportfolio wird ergänzt mit verschiedenen Dienstleistungen aus dem unternehmenseigenen Technikum als zentralem Service- und Kompetenzzentrum. Hier können Prototypen oder Kleinserien geschäumt und Bauteile Prüfungen unterzogen werden wie Klimawechsel-, Ausdrück- und Alterungstests. In der Automobilbranche unterstützt das Unternehmen Hersteller und ihre Zulieferer bei der Entwicklung von Prototypen, Design- und Funktionsmodellen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Silikonvearbeitung

Mannlos bei Nacht

Das Verarbeiten von Silikon ist anspruchsvoll ist. Trotzdem gelingt es, die Produktion auch in sogenannten mannlosen Schichten oder Geisterschichten über 12 Stunden täglich laufen zu lassen.

mehr...
Anzeige

Formenhandling

Wende in der Werkzeugwartung

Es geht rund für schwere Werkzeuge und Formen: Wo früher ein Kran und mindestens zwei Mitarbeiter nötig waren, um tonnenschwere Werkzeuge von Spritzgießmaschinen oder voluminöse Maschinenteile auszubauen, kommt jetzt der Tool Mover in Spiel.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Inmould-Labeling

Das Rundeck stapelt sich besser

Die Aufgabe sieht zunächst einfach aus: Es sollte eine Reihe robuster und attraktiv gestalteter, spritzgegossener Eimer für Bauprodukte entwickelt und schnell auf den Markt gebracht werden. Maßgeblichen Anteil am Erfolg hatte das Inmould-Labeling...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite