zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Doppelrührer

Doppelt gerührt

James Bond hätte es so richtig nicht zu schätzen gewusst, denn hier wird nun gleich doppelt gerührt (und nicht geschüttelt).

Schon zum Patent angemeldet: Doppelrührer für polymeres Schüttgut.


Beim Mischen von Schüttgütern mit unterschiedlichen Dichten kommt es bei herkömmlichen Mischern oft zu einer Entmischung. Soll heißen: Die Schüttgüter gelangen in heterogenen Schichten in die Verarbeitungsmaschine. Dies kann zu erheblichen Qualitätsmängeln beim Endprodukt führen.

Um nun diese Entmischung zu vermeiden, hat die Ispringer Firma Koch einen neuartigen Doppelrührer entwickelt. Die zum Patent angemeldete Maschine arbeitet in horizontalen Schiebe- und Drehbewegungen ineinander greifend. So werde erreicht, dass die Materialien im Mischbehälter von unten nach oben getragen werden. Schon nach relativ kurzer Mischzeit sei ein sehr guter Mischeffekt erzielt. Selbst Schüttgüter mit unterschiedlichen Schüttdichten wie beispielsweise Pulver, Körner, stabförmige Materialien, Folienschnipsel, staubhaltiges Recyclinggranulat oder sogar Holzmehl ließen sich mit dieser Technologie homogen vermischen. Anschließend gelangt die homogenisierte Mischung in den Schneckeneinzug ohne dass es zu einer Entmischung kommt.

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Doppelrührer

Bitte doppelt gerührt

Hier wird zwar kein Martini gerührt, dafür aber gleich doppelt, was den Mischeffekt optimieren soll.Wenn es beim Mischen von Schüttgütern mit unterschiedlichen Dichten bei herkömmlichen Mischern oft zu einer Entmischung kommt, dann soll jetzt dieser...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugbau XXL

Effizienz in Formenbau und Produktion

Trotz eigenem Formenbau nutzt Verarbeiter Walther Faltsysteme externe Dienstleister, um maximale Produktivität in der späteren Produktion sicherzustellen. In einem Projekt, der Entwicklung eines neuen Palettentyps aus verschiedenen...

mehr...

Jubiläum

75 Jahre Weiss Kunststoffverarbeitung

Die Weiss Kunststoffverarbeitung in Illertissen blickt in diesem Jahr auf ihr 75jähriges Bestehen zurück. Am 18. März 1946 starteten die Brüder Benno und Franz Weiss in Kirchberg/Iller eine Produktion von Drahtstiften, sprich Nägeln, in der...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite