Pinmatic Gelenkbolzendichtung

Lagerdichtung für saubere Spritzgießmaschinen

Eine einteilige Gelenkbolzendichtung speziell für Kniehebel-Verriegelungssysteme soll Verunreinigungen verhindern und den Wartungsaufwand senken.

Neue Gelenkbolzendichtungen verhindern den Schmiermittelaustritt an Kniehebel-Verriegelungssystemen von Spritzgießmaschinen.


Kniehebelmaschinen gehören zu den Klassikern unter den Spritzgießmaschinen. Die Lager der hoch beanspruchten Kniehebel müssen jedoch zuverlässig geschmiert werden. Doch austretendes Schmiermittel führt bisher häufig zu erheblichen Verunreinigungen. Das wird heute in nahezu keiner Produktionsumgebung mehr toleriert. Speziell für Kniehebelsysteme hat Merkel Freudenberg Fluidtechnic ein Dichtsystem entwickelt, das in die Lagerschalen integriert ist und die Gelenke zuverlässig abdichten soll. Es besteht aus zwei einteiligen, doppeltwirkenden Pinmatic-Kompaktdichtungen aus Polyurethan. Sie sind in Nuten der Lagerschale eingelegt und verhindern so den Austritt von Schmiermittel zwischen Gelenkbolzen und Kniehebellager. Damit sollen die Maschinen an dieser Stelle nicht nur sauber bleiben, es ist auch die verlustfreie und damit wartungsarme Schmiermittelversorgung der Lagerstellen sichergestellt.

Die aus Polyurethan 95AUV142 gefertigten Pinmatic Gelenkbolzendichtungen weisen laut Hersteller nur geringe Reibung und Verschleiß und keinen Stick-Slip-Effekt auf. Zudem verfügt dieser Werkstoff über hohen Extrusionswiderstand, so dass diese Dichtungen auch unter hoher Belastung ein stabiles Langzeitverhalten und Funktionssicherheit bieten. Sie weisen im drucklosen Zustand hohe Linienkraft an der Dichtkante auf, somit ist selbst im Stillstand die Abdichtung und damit die Sauberkeit gewährleistet. Die Gelenkbolzendichtungen sind laut Hersteller in einem weiten Temperaturbereich beständig gegen Hydrauliköle, HFA-, HFB-, HFC-, HFD-Flüssigkeiten, Wasser, Rapsöle, Ester und Glykol sowie Mineralfette.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Geschäumte Dichtungen

Ist und bleibt dicht

Dichtungen bleiben auch bei Beschädigung funktionsfähig. Dichtungen verlängern die Lebensdauer des eigentlichen Produkts erheblich oder machen deren Einsatz erst möglich. So kommt im Automobil kaum eine Baugruppe ohne Dichtung aus.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Düsenkalibrierung

Konturgenaue Dichtungen

Konturgenaue DichtungenEine Dosierdüsen-Kalibrierung für Misch- und Dosieranlagen soll das Dichtungsschäumen, Kleben und Vergießen von unterschiedlichen Bauteilen im teilautomatischen und automatischen Betrieb einfacher und sicherer machen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Siliconverarbeitung

Ausschuss gegen Null treiben

Vollelektrische Spritzgießmaschinen finden nicht nur aufgrund ihrer Energieeffizienz zunehmende Verbreitung. Sie bewähren sich auch vorrangig für Produktionsaufgaben, die Präzision, Wiederholgenauigkeit sowie Sauberkeit erfordern – und das mit...

mehr...

Sustamid 46

Kalandrierte Tafeln ab einem Millimeter

Kalandrierte, hochfeste Platten aus Polyamid 46 sind laut Anbieter erstmals in Dicken zwischen einem und zehn Millimeter verfügbar.Der unter dem Markennamen Sustamid 46 vertriebene Werkstoff bewegt sich mit einem Gebrauchstemperaturbereich von...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite