Störungsratgeber (Neuauflage)

Tipps bei Störung

Seit November vergangenen Jahres gibt‘s den neuen Störungsratgeber für Formteilfehler an thermoplastischen Spritzgussteilen.


Bei dieser Drucksache handelt es sich um eine umfangreiche Überarbeitung und Erweiterung eines ersten „Störungsratgebers für Oberflächenfehler“, der nach Angaben des Kunststoff-Instituts Lüdenscheid inzwischen in der 8. Auflage seit 1992 über 80.000 Mal in sechs verschiedenen Sprachen weltweit vertrieben wurde. Insofern ist es ein regelrechter Bestseller, der im Sauerland jetzt seine Neuauflage erlebt und gegenüber der bisherigen Version mit Blick auf den neuesten Stand der Technik gründlich überarbeitet und wesentlich erweitert wurde. Den vorhandenen Fehlerthemen wurden neue Kapitel über beispielsweise Mehrkomponententechnik, Fließanomalien, Tigerlines, Lackieren von Kunststoffteilen sowie Maß- und Gewichtsschwankungen hinzugefügt: Darüber hinaus wurden die bestehenden Fehlerbeschreibungen überarbeitet und mit neuem Bildmaterial versehen.

Nach den Vorstellungen seiner Herausgeber vom Lüdenscheider Institut soll dieser Ratgeber dem Spritzgießer im harten Betriebsalltag die praktische Arbeit erleichtern und verständliche Lösungsvorschläge anbieten. Um dem Leser in gewohnter Art und Weise Praxisunterstützung bei auftretenden Problemen geben zu können, sind die Erkenntnisse aus vielfältigen Gemeinschaftsprojekten, Laboruntersuchungen und den Optimierungen vor Ort sowie das Erfahrungswissen vieler Experten aus der Praxis in den neuen Ratgeber eingeflossen.

Anzeige

Man hätte mithin ein kompaktes Nachschlagewerk geschaffen, das sowohl an der Maschine zur Fehlerbeseitigung als auch zur Unterstützung bei Neukonstruktionen von Artikeln eingesetzt werden kann. Zu haben ist das Kompendium zu einem Preis von 27 Euro vom Kunststoff-Institut Lüdenscheid (Karolinenstraße 8, 58507 Lüdenscheid) oder hier über unseren Leser-Service oder gleich via Internet.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spritzgießen

Dolphin zum ersten Mal in Serie

Mehr Komfort, so lautet der Trend im Design von Fahrzeuginnenräumen, auch im Lkw-Bereich. Einen wichtigen Beitrag hierzu sollen Formteile mit Softtouch-Oberflächen leisten. Lkw-Fahrer verbringen typischerweise mehr Stunden hinter dem Lenkrad, als...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lohnfertigung von PUR-Bauteilen

Hohe Stabilität

Formteile für Spielautomaten, die robust und stabil sein müssen, werden aus einem PUR-Integralschaum gefertigt.Die hohe Stabilität des PUR-Hartschaum sei gleichzeitig ein entscheidender Vorteil im Hinblick auf möglichen Vandalismus.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vestamid HAT Plus

Kosten und Gewicht im Fokus

Kunststoffe ersetzen in immer mehr Anwendungen Metalle. Zunehmend werden Kunststoffe entwickelt, die speziell auf solche Substitutionsaufgaben zielen.Aufgrund geringerer Stückkosten bei vergleichbaren mechanischen Eigenschaften gibt es vermehrt...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite