Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Spritzgießen>

Fresenius Kabi erweitert Standort Mihla

Spritzguss für die MedizintechnikFresenius Kabi erweitert Standort Mihla

Fresenius Kabi hat heute den Erweiterungsbau am Produktionsstandort im thüringischen Mihla eröffnet. Investiert wurden nach Unternehmensangaben rund 10 Millionen Euro.

sep
sep
sep
sep
Die Spritzgießfertigung für medizinische Komponenten unter Reinraumbedingungen hat Fresenius Kabi am Standort Mihla erweitert. (Bild: Fresenius)

In der neuen Fertigungshalle produziert werden im Spritzguss Komponenten für pharmazeutische Behältnisse, medizinische Einmalartikel und Portsysteme. Mit der neuen, rund 1000 Quadratmeter großen Fertigungshalle verdoppelt sich die bisherige Produktionsfläche. Gleichzeitig wurde die Lagerfläche auf rund 2000 Paletten-Stellplätze mehr als versechsfacht.

Christian Hauer, Vorstand für Medizinprodukte bei Fresenius Kabi, sagte: „Ich freue mich, dass wir unseren Produktionsstandort in Mihla mit dieser Erweiterung fit für die Zukunft machen.“ Bürgermeister Rainer Lämmerhirt würdigte das Engagement: „Ich begrüße es sehr, dass Fresenius Kabi als global agierendes Unternehmen hier bei uns in Mihla investiert. Das ist auch als positives Zeichen für unsere Region und die Entwicklung des Standorts zu werten."

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

SpritzgussAlbis: Distributionsrechte für „K-Resin“ in Europa

Albis Plastic, langjähriger Distributionspartner von Ineos Styrolution, erhält die Distributionsrechte für die Marke K-Resin in Europa.

…mehr
Demnächst wird das Kunststoffgeschäft der Bock Holding unter dem Dach der Schweizer Conzetta arbeiten. (Bild: Bock)

Conzzeta baut das Geschäft weltweit ausOtto Bock Kunststoff an Conzzeta verkauft

Die Otto Bock Holding verkauft ihr Kunststoffgeschäft an die Schweizer Unternehmensgruppe Conzzeta. Die verbindliche Vereinbarung haben beide Seiten nach Unternehmensangaben am 20. Juli 2017 in Frankfurt am Main unterschrieben. 

…mehr
Dr. Martin Füllenbach

Semperit: neuer VorstandsvorsitzenderMartin Füllenbach übernimmt

Dr. Martin Füllenbach startete mit 1. Juni 2017 als Vorsitzender des Vorstandes (CEO) der Semperit AG Holding.

…mehr
Die Software Proset 3D importiert Bauteile und Halterung direkt aus den CAD-Entwürfen. (Bild: LPKF)

Neues für die MedizintechnikKunststoff schneller schweißen

Die Medizintechnologie stellt besonders hohe Ansprüche an Fertigungstechnologien. Für das Kunststoff-Laserschweißen in dieser Branche werden neuen Entwicklungen vorgestellt.

…mehr
16.  Medtec Europe vom 4. bis 6. April 2017 in der Landesmesse Stuttgart

Kunststoffe in der MedizinMedtec Europe – eine Zukunftsbranche in Stuttgart

Das Messegelände am Stuttgarter Flughafen ist Standort der 16.  Medtec Europe vom 4. bis 6. April 2017 in der Landesmesse Stuttgart, im Herzen der Europäischen Herstellungsindustrie für die Medizintechnik.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen