Internationaler Spritzgießmarkt

Haitian mit leichtem Umsatzplus

Trotz der anhaltend schwachen Wachstumsdynamik Chinas meldet Spritzgießmaschinenbauer Haitian International für das erste Halbjahr 2015 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 1 Prozent gestiegene Umsatzerlöse auf umgerechnet 536,4 Millionen Euro. Die Bruttogewinnmarge sei bei 32,3 Prozent gehalten worden, der den Aktionären zurechenbare Gewinn stieg demnach um 1,7 Prozent auf umgerechnet 81,5 Millionen Euro. 

Im ersten Halbjahr 2015 stieg der Absatz bei der vollelektrischen Baureihe Zhafir Venus Serie (400 bis 6500 Kilonewton) um 25,9 Prozent, bei der servo-hydraulischen Zwei-Platten-Baureihe Haitian Jupiter Serie (4500 bis 66.000 Kilonewton) lag die Steigerung bei 64,2 Prozent. Die servo-hydraulische Serie Mars II habe seit Markteinführung im Jahr 2007 die Stückzahl von 130.000 überschritten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spritzgießen und Formenbau

50 Jahre Krallmann

Mit Gründung der Krallmann OHG in Lippinghausen legten die Brüder Rainer, Heinz und Werner Krallmann den Grundstein, der jüngste Bruders Hartwig stieg ein Jahr später ein. Die ständige Weiterentwicklung fand ihren vorläuigen Höhepunkt in der...

mehr...
Anzeige

Regelung, Genauigkeit & Zuverlässigkeit

Movacolor ist die erste Wahl bei den Kunststoffproduzenten in aller Welt, die sowohl im Spritzgießen als auch im Extrudieren Hervorragendes leisten wollen. Die Dosiertechnik von Movacolor beruht auf dem Inline-Dosieren von Masterbatch, Pulver, Regenerat oder flüssigen Farbstoffen in das Rohmaterial.

 

 

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite