K 2022

Andreas Mühlbauer,

Haitian präsentiert flexible Integration und nachhaltige Lösungen

Auf seinem fast 700 qm großen Messestand in zeigt Haitian International die Benchmarks seines breiten Technologiespektrums für die unterschiedlichsten Anwendungen in der Kunststoff verarbeitenden Industrie.

Haitian-Mars-K-Serie – die servo-hydraulische Lösung mit einer Einspritzgeschwindigkeit von bis zu 1000 mm/s. © Haitian

Neben zwei Europapremieren wird Haitian International auf der K 2022 auch neue Entwicklungen und Strategien innerhalb der Haitian Group vorstellen.

Unter dem Motto „Smarte Technologien – flexible Integration – nachhaltige Lösungen“ positioniert Haitian International seine Marken Zhafir und Haitian klar zukunftsorientiert und zeigt gemeinsam mit verschiedenen Partnern, Live-Anwendungen aus unterschiedlichen Branchen und Anwendungsbereichen. Insgesamt fünf Exponate sind von Haitian International auf der K-Messe eingeplant. Das breit angelegte Portfolio elektrischer Baureihen aus dem Hause Zhafir Plastics Machinery – sei es als vollelektrische Lösung, mit integrierter Hydraulik oder als hybride Lösung – ist dabei mit drei Maschinen vertreten.

Darüber hinaus kommuniziert Haitian International die Synergien innerhalb der Haitian Group. Für smarte Lösungen in den Bereichen MES und Robotik/Automation wird Haitian Smart Solutions, ebenfalls Mitglied der Haitian Group, als versierter Integrationspartner erstmalig in Düsseldorf auf einer europäischen Messe vorgestellt.

Neue Technologien

Mit dem aktuellen Portfolio von Haitian International können bereits jetzt nahezu alle Anforderungen in der Kunststoffverarbeitung abgedeckt werden. Dennoch treibt Haitian International die gezielte Erweiterung der Maschinenreihen um anwendungs- und branchenspezifische Maschinenlösungen voran. Neben zwei europäischen Maschinenpremieren, werden Schwerpunkte im Kanon der Neuerungen smarte Produkttechnologien bilden, die dem Kunststoffverarbeiter – über die energieeffizienten Antriebe hinausgehend – zusätzliche Einsparungspotentiale durch effiziente Maschinenfunktionen bieten. So wird z.B. intelligentes Energiemanagement live zu sehen sein.

Anzeige

Weitere Features wie die intelligente Prozessoptimierung, Plastifizierungseffizienz oder auch die intelligente Schließkraftoptimierung stehen kurz vor der Vertriebsfreigabe. Erklärtes Ziel von Haitian International ist es, diese smarten Funktionen ohne Aufpreis im Standardumfang anzubieten.

Flexible Integration

Standardisierte Schnittstellen und offene Systemintegration sind die Voraussetzungen für maximal flexible Konnektivität. So bieten Zhafir und Haitian Maschinen dem Verarbeiter nahezu uneingeschränkte Freiheit in der Wahl der Automations- oder MES-Partner.

Dementsprechend werden auf der K-Messe mehrere Systempartner in die Maschinenkonzepte integriert. Im Bereich MES wird neben dem eigenen "GoFactory" von Haitian Smart Solutions auch ein weiterer MES-Partner speziell für den europäischen Markt vorgestellt. Alle 5 Exponate werden an beide Systeme angeschlossen sein.

Branchenorientierte, nachhaltige Lösungen

Energieeffizienz war schon immer ein wesentlicher Aspekt bei der Entwicklung aller Maschinen aus dem Hause Haitian International. Das Schwesterunternehmen Haitian Drive Systems bestätigt dabei seinen Wert als Co-Innovationstreiber durch die Entwicklung und Bereitstellung energieeffizienter Antriebe. Seit 2006 werden diese standardmäßig in allen Maschinenbaureihen der Marken Zhafir und Haitian eingesetzt.

In Zukunft wird Haitian die Entwicklung branchenorientierter und nachhaltiger Lösungen weiter vorantreiben. Mit der Europapremiere der Haitian Mars K-Serie zeigt Haitian eine Maschine, die nicht nur bereit für schnelle Zyklen ist, sondern auch eine effektive Lösung für die Verarbeitung von Rezyklaten und nachhaltigen Materialien darstellt.

K-Messe, Halle 15/A57

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Personalien

Engel richtet die Geschäftsführung neu aus

Gerhard Dimmler, bisher Bereichsleiter Forschung und Entwicklung, wird als CTO neu in die Geschäftsführung berufen. Er übernimmt von CEO Stefan Engleder das Ressort Entwicklung und zeichnet darüber hinaus für die Digitalisierung verantwortlich.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite