Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Spritzgießen>

Spritzgießer Weisshaar geht an mehrere Investoren

Leichtbau vorangetriebenSchäumformen – neue Möglichkeiten ausloten

BMBF-Leuchtturmprojekt Relei

Die Produktion leichter, jedoch sehr belastbarer Bauteile mit Hilfe des Spritzgieß-Schäumformens stand im Mittelpunkt einer Präsentation während der JEC. Erstmals zeigte das ILK das Schäumformen an einer komplexen Geometrie.

…mehr

KunststoffverarbeiterSpritzgießer Weisshaar geht an mehrere Investoren

Dietmar Wohlfart, Stephan Huber und die VR Equitypartner GmbH Investitionsgesellschaft der Genossenschaftsbanken haben gemeinsam die Weisshaar Unternehmensgruppe übernommen. Damit hat der bisherige geschäftsführende Gesellschafter Andreas Wagner seine Nachfolge im Unternehmen geregelt.

sep
sep
sep
sep

Andreas Wagner hatte im Jahr 1999 das von 1961 von Lothar Weisshaar in Weigheim bei Villingen-Schwenningen gegründete Unternehmen übernommen. 2007 zog es an den heutigen Standort in Deißlingen. Kerngeschäft ist der Spritzguss für die Automobil- und Möbelindustrie, die Bereiche Haustechnik/Heizung und den Maschinenbau. Mehr als 100 Mitarbeiter werden für die Weisshaar Gruppe gemeldet.

Die Kombination aus den erfahrenen privaten Investoren und Investmentgesellschaft Chancen auf die Weiterentwicklung des Unternehmens bieten. Es verfüge bereits heute über effiziente Fertigungsprozesse und Know-how bei der Verarbeitung komplexer Kunststoffe.

Finanziert wurde die Akquisition nach eigenen Angaben von der Volksbank Schwarzwald Baar Hegau und der Sparkasse Oberpfalz Nord.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Aktiendeal in Chemie und KunststoffSabic übernimmt knapp 25 Prozent an Clariant

Clariant hat am 24. Januar 2018 bestätigt, das Sabic einen Anteil von 24,99 Prozent an Clariant erworben hat. Der Erwerb dieser Anteile, die zuvor von 40 North und White Tale gehalten wurde, mache Sabic zum größten Aktionär von Clariant.

…mehr
Heinrich Offergeld und Rolf Sonderegger

Software für die UnternehmenssteuerungKistler übernimmt IOS

Die Kistler Gruppe meldet die Übernahme der in Aachen ansässigen IOS GmbH, Anbieter von MES-Soft- und Hardwaresystemen. Damit will Kistler der verarbeitenden Industrie ein modulares Produktionsüberwachungssystem anbieten.

…mehr

Flexible WerkstoffeTeknor Apex übernimmt deutsche Plastic-Technologie Service

Die Teknor Apex Company meldet die Übernahme der im bayrischen Adelshofen ansässigen Plastic-Technologie-Service (PTS). Der Auftragscompoundierer arbeitet mit Schwerpunkten thermoplastische Elastomere (TPE) und technische Thermoplaste (Engineering Thermoplastics, ETP). Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht.

…mehr

Übernahme in der ChemiedistributionBrenntag übernimmt Leis Polytechnik

Im Sinne einer firmenexternen Unternehmensnachfolge habe sich Adalbert Leis, Inhaber der Leis Polytechnik polymere Werkstoffe GmbH entschlossen, einen wirtschaftlich und technologisch adäquaten neuen Eigentümer zu akquirieren, erklärte das Unternehmen. Dieser Prozess sei nach Zustimmung der Kartellbehörden erfolgreich abgeschlossen.

…mehr
Akteure beim Eigentümerwechsel der Kraussmaffei Gruppe (v.l.): Ting Cai, Chairman und CEO der China National Chemical Equipment (CNCE), Frank Stieler, CEO der Kraussmaffei Gruppe, und Chen Junwei, CEO von Chemchina Finance. (Bild: Kraussmaffei)

Maschinenbauer vor erneutem EigentümerwechselChinesisches Unternehmen übernimmt Kraussmaffei Gruppe

Laut einer Mitteilung von heute übernimmt der Chemiekonzern China National Chemical Corporation (Chemchina) die Kraussmaffei Gruppe von der kanadischen Onex Corporation (Onex) für 925 Millionen Euro. Demnach begrüßen Management, Betriebsrat und Gewerkschaft IG Metall den Verkauf. Die Transaktion stehe unter dem Vorbehalt der üblichen Abschlussbedingungen und der Genehmigung der zuständigen Behörden. Unterstützt wird die Transaktion von zwei Investmentgesellschaften.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen