Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Spritzgießen>

Flüssigsilikone präzise verarbeiten

Leichtbau vorangetriebenSchäumformen – neue Möglichkeiten ausloten

BMBF-Leuchtturmprojekt Relei

Die Produktion leichter, jedoch sehr belastbarer Bauteile mit Hilfe des Spritzgieß-Schäumformens stand im Mittelpunkt einer Präsentation während der JEC. Erstmals zeigte das ILK das Schäumformen an einer komplexen Geometrie.

…mehr

LSR-VerarbeitungFlüssigsilikone präzise verarbeiten

Rund um das Spritzgießen von Zweikomponenten-Flüssigsilikonkautschuken (LSR) gibt es Weiterentwicklungen, die das Verfahren für neue Anwendungen interessant machen.

sep
sep
sep
sep

Ein Messeschwerpunkt ist die neue Generation des Zweikomponenten-Dosiersystems TOP 3000, das jetzt in frontal oder seitlich beladbarer Ausführung verfügbar ist, um den vorhandenen Platz optimal nutzen zu können. Besondere Möglichkeiten eröffnen zwei neue Werkzeugkonzepte. Eines ist für den Einsatz von UV-vernetzendem LSR in der 2K-Verarbeitung konzipiert, das andere ermögliche die Präzisionsfertigung von Kleinteilen mit Abmessungen unter 2 Millimeter und Gewichten unter 1 Milligramm.

Ein neues Werkzeug für UV-vernetzendes LSR soll die bisherigen Nachteile bei der 2K-Verarbeitung von Thermoplasten und Flüssigsilikon vermeiden. Weil hier kalte Lichtquellen statt hoher Temperaturen die Vernetzungsreaktion auslösen, sind keine hochschmelzenden und damit teure Thermoplaste erforderlich. Die Verwendung robuster LED-Leuchtmittel trage zur langen Lebensdauer der Werkzeuge bei. In Verbindung mit einem entsprechenden Dosiersystem seien solche 2K-Anwendung auf herkömmlichen Thermoplast-Spritzgießmaschinen möglich.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Muss jeder Bub haben – das Taschenmesser ist ein Freund in vielen Lebenslagen… (Bild: Leis)

Tradition und InnovationFest im Griff mit TPE

Der Traditionshersteller Victorinox setzt bei Schalen für Schweizer Taschenmesser auf 2K-Technik, um hohen „Grip“ zu erreichen.

…mehr
Standardthermoplaste und Silikon lassen sich kombinieren: Fertigungskonzept für 2K-Spritzguss mit Flüssigsilikon

Standardthermoplaste und Silikon lassen...Fertigungskonzept für 2K-Spritzguss mit Flüssigsilikon

Ein zur K vorgestelltes neues Werkzeugkonzept, ausgelegt auf das Vernetzen von Flüssigsilikonkautschuk mit kaltem UV-Licht, bietet interessante Ansätze für neue Designs von Kunststoff-Teilen.

…mehr
Werkzeugbeschichtung für Hart-Weich-Bauteile im Fahrzeugbau: Fließlinien beseitigen am 2K-Bauteil

Werkzeugbeschichtung für...Fließlinien beseitigen am 2K-Bauteil

Fließlinien an einem Sichtteil für den Fahrzeuginnenraum ließen sich mit Veränderung der Spritzgießparameter vermindern, aber nicht beseitigen. Abhilfe schaffte die Beschichtung der Form mit Chromnitrid.…mehr

Neue SpritzgießmaschineNeue Spritzgießmaschine für Hochschule Esslingen

Das Unternehmen Alfred Kärcher stellte der Fakultät Maschinenbau eine moderne Arburg 2-Komponenten-Spritzgießmaschine zur Verfügung. Bachelor- und Masterstudenten können ihre Projekte und Praktika an der Maschinen erarbeiten.

…mehr
Fertigungszellen: Zweikomponententechnik in der Fertigungszelle

FertigungszellenZweikomponententechnik in der Fertigungszelle

Praxisbeispiele sind ein probates Mittel, um Technologie zu erklären. Anhang mehrerer Produktionszellen soll gezeigt werden, wie man effiziente Spritzgießtechnik betreiben kann.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen