Mikrospritzguss im Reinraum

Halteringe für Miniaturschläuche

Auf der medizinischen Fachmesse Compamed (18. bis 21. November 2019 in Düsseldorf) produziert eine für den Spritzguss von Kleinst- und Mikroteilen ausgelegte Maschine Mikro-Halteringe für medizinische Miniaturschläuche.

Mikro-Haltering für medizinische Miniaturschläuche. © Wittmann Battenfeld

Der Haltering wird auf einer Micro Power 15/10 vom Wittmann Battenfeld mit einer Schließkraft von 150?kN mit einem 8-fach-Werkzeug der Firma Wittner aus Österreich produziert. Das Bauteil weist ein Teilegewicht von nur 2?mg auf. Die Maschine ist mit einem Drehteller, einem integrierten Roboter W8VS2 sowie einer Kamera zur lückenlosen Teileprüfung ausgestattet. Die Teile werden nach der Entnahme und der Kameraprüfung kavitätengetrennt in Transportbehälter ausgeschleust. Die Verarbeitung der Komponenten erfolgt unter Reinraumbedingungen (Reinluft der Klasse 6 nach ISO 14644-1), die durch Einsatz einer Laminar Flow Box in der Maschine erzielt werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Haitian und IKV

Neue Wege in der Plastifizierung

Haitian International und das Institut für Kunststoffverarbeitung in Aachen haben vereinbart, im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts alternative Möglichkeiten für Plastifiziereinheiten zu erarbeiten und dabei neue Ansätze zu suchen. Primäre Ziele...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Produktion 4.0

Temperiergeräte beim Networking

Auch Temperiergeräte können in Sinne der digitalisierten Produktion in die Kommunikation eingebunden werden. Temperiergeräte der neuen Generation von Rgloplas lassen sich über das Kommunikationsprotokoll OPC UA mit Spritzgieß- und anderen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite