Spritzgießen

Kuppeleien an Düsen

Diese Baureihe wurde speziell für den zentralen Anschluss hydraulisch betätigter Nadelverschlussdüsen in Heißkanalwerkzeugen entwickelt. Dabei wurden die Forderungen nach kleinen Einbaumaßen bei gleichzeitig hohen Durchflussmengen optimal in die Realität umgesetzt. Für den Anwender ergeben sich daraus laut Anbieter markante Anwendungsvorteile:

• Die kompakte Bauweise sorgt für mehr Platz an Werkzeug und Spritzgießmaschine, der für immer komplexer werdende Spritzgießwerkzeuge dringend benötigt wird.

• Die hohen Durchflussmengen sorgen dafür, das die stets kürzer werdenden Zykluszeiten für den Einspritzvorgang auch in Zukunft mit ausreichender Sicherheit eingehalten werden können.

Versteht sich, dass alle für den fränkischen Anbieter typischen Leistungsmerkmale auch für diese Baureihe gelten wie z.B. das verwechslungssichere Verbinden von bis zu 12 Leitungen oder die bewährte Dichtheit aufgrund der langjährigen Erfahrung in der Kupplungstechnik. Zusätzliche Sicherheitsoptionen wie Kodiersystem oder Nährungsschalter sind ohne großen Aufwand möglich. Flexible Bestückungs- und Einbaumöglichkeiten der Multikupplungsbaureihe ,,SPC 203" und ,,SPC 205" ermöglichen eine optimale Integration auf die vorhandenen Anforderungen und Einbaubedingungen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spritzgießbranche

Engel ist zurück auf Wachstumskurs

Im Rahmen einer Pressekonferenz gab Spritzgießmaschinenbauer und Systemanbieter Engel einen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr. Aktuell ist demnach der Auftragsstand ist so hoch wie zuletzt im Jahr 2018 und es wird weiteres starkes Wachstum...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkzeugbau XXL

Effizienz in Formenbau und Produktion

Trotz eigenem Formenbau nutzt Verarbeiter Walther Faltsysteme externe Dienstleister, um maximale Produktivität in der späteren Produktion sicherzustellen. In einem Projekt, der Entwicklung eines neuen Palettentyps aus verschiedenen...

mehr...

Jubiläum

75 Jahre Weiss Kunststoffverarbeitung

Die Weiss Kunststoffverarbeitung in Illertissen blickt in diesem Jahr auf ihr 75jähriges Bestehen zurück. Am 18. März 1946 starteten die Brüder Benno und Franz Weiss in Kirchberg/Iller eine Produktion von Drahtstiften, sprich Nägeln, in der...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite