Reinigungsgranulat

Reinigungsgranulat: Die Maschine innen putzen

Reinigungsgranulate können die Umrüstzeit auch bei Hochtemperatur-Anwendungen deutlich verkürzen und den Materialverbrauch reduzieren.

Vom italienischen Hersteller mit 4Clean stammen die Reinigungsgranulate die Nordmann, Rassmann für Anwendungen in der Extrusion, im Spritzguss und der Folienherstellung liefert. Die Konzentrate stehen in zwei Varianten zur Verfügung: 4Clean Pure ist laut Anbeter für Temperaturen zwischen 80 und 420 °C geeignet. Und das "Ready-to-use Compound" namens Mix, das mit HDPE gemischt ist biete sich für Temperaturen zwischen 120 und 320 °C an.

Beide Formen des Granulats seien geruchlos, nicht giftig, lösungsmittelfrei und umweltverträglich. Sie entsprechen demnach den FDA-Richtlinien.


Fakuma, Halle A4, Stand 4219

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

FDA-Reinigungsgranulate

FDA-konform reinigen

Ein für medizin- und lebensmitteltechnische Anwendungen geeignetes Granulat soll beim reinigen von Spritzgießmaschinen und Extrudern helfen. Gleich drei der FDA- und Gras-konforme Reinigungsgranulate werden für den Lebensmittel- und Medizinbereich...

mehr...

Schneckenreinigung

Reinigung richtig rechnen

Schneckenreinigung per HilfsmittelReinigungsgranulate können die Material- und Farbumstellung beschleunigen und die Produktqualität verbessern – sagen die einen. Zu teuer und zu umständlich – sagen die anderen. Die Entscheidung pro oder...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite