Flowwatch

Werkzeugnahe Wasserverteilung – Kosten und Zykluszeit senken

Ein neuartiges Medienverteilsystem und Durchflussregler mit elektronischer Durchfluss- und Temperaturüberwachung soll höhere Energieeffizienz und Prozesssicherheit bei der Werkzeugkühlung und -temperierung gewährleisten.

Suboptimale Wasserverteilung mit verschmutzten und unüberwachten Wasserbatterien sowie unübersichtliche und langen Schlauchwegen beeinträchtigen in vielen Anwendungen die Leistungsfähigkeit der Kühl- und Temperiersysteme von Spritzgießwerkzeugen. Das Flowwatch getaufte System soll mehrere Schwachpunkte im Kühl- und Temperierprozess beseitigen. Dank der kompakten Bauform und dem modularen Aufbau des Wasserverteilers aus Messing kann die Verteilung von einem oder mehreren Hauptwasserkreisen auf verschiedene Einzelkreisläufe werkzeugnah in der Spritzgießmaschine integriert werden. Lange und unübersichtliche Schlauchleitungen mit hohem Druckverlust und somit Energieverbrauch gehören der Vergangenheit an. Die Einzelkreise werden elektronisch auf Durchflussmenge und Temperatur überwacht. Eine Durchflussdosierung ist mit den integrierten Regulierventilen möglich. Der Messbereich der Durchflusssteuerung reicht von 0,3 bis 40 l/min. Es sind Ausführungen für Maximaltemperaturen bis 150 Grad Celsius und 16 bar Druck verfügbar.

Einzigartig ist laut Hersteller Oni das Baukastenprinzip des Systems, denn bei der Messmethode der Durchflussmessung und der Betätigungsart der Regulierventile kann bedarfsgerecht zwischen mehreren Varianten gewählt werden. Schnittstellen den Steuerungen verschiedener Spritzgießmaschinen sorgen – neben der günstigen Einbausituation – für die enge Integration in die Abläufe und Prozesse.

Anzeige

Zur Messe Proform in Dortmund wurde das System in einer Spritzgießmaschine Typ Engel Victory 330/80 Spex zu sehen. Die Visualisierung der Prozessdaten wie Durchfluss und Temperatur sowie Alarmierung bei Abweichung von individuell definierbaren Grenzwerten übernahm die Engel- Steuerung. Dem Kunststoffverarbeiter steht somit eine vollintegrierte, werkzeugnahe Wasserverteilung mit automatischer Prozessüberwachung als Erstausrüstung in der Spritzgießmaschine zur Verfügung.

Die Eignung von Flowwatch gibt der Hersteller für den Einsatz in Spritzgießmaschinen im kleineren Schließkraftbereich bis zu Großmaschinen, für kalt gefahrene wie auch temperierte Werkzeuge an. Die Kreisanzahl je Verteilerblock ist individuell von 4 bis 12 anpassbar. Die einzelnen Verteilerblöcke, zum Beispiel an der beweglichen und festen Aufspannplatte auf der Bedienseite und Bediengegenseite, werden im Verbund über ein Datenbussystem mit der Steuerung verknüpft und somit die Messdaten in Echtzeit erfasst. So ist auch bei großer Kreisanzahl (maximal128 im Verbund mehrerer Verteilerblöcke) jeweils nur eine Steuerung und Visualisierung erforderlich und der Installations- und Verkabelungsaufwand minimiert.

Weitere Features zur Optimierung des Spritzgießprozesses und erhöhtem Bedienkomfort hat ONI bereits angekündigt. Man darf gespannt sein.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Silikonvearbeitung

Mannlos bei Nacht

Das Verarbeiten von Silikon ist anspruchsvoll ist. Trotzdem gelingt es, die Produktion auch in sogenannten mannlosen Schichten oder Geisterschichten über 12 Stunden täglich laufen zu lassen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Formenhandling

Wende in der Werkzeugwartung

Es geht rund für schwere Werkzeuge und Formen: Wo früher ein Kran und mindestens zwei Mitarbeiter nötig waren, um tonnenschwere Werkzeuge von Spritzgießmaschinen oder voluminöse Maschinenteile auszubauen, kommt jetzt der Tool Mover in Spiel.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Inmould-Labeling

Das Rundeck stapelt sich besser

Die Aufgabe sieht zunächst einfach aus: Es sollte eine Reihe robuster und attraktiv gestalteter, spritzgegossener Eimer für Bauprodukte entwickelt und schnell auf den Markt gebracht werden. Maßgeblichen Anteil am Erfolg hatte das Inmould-Labeling...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite