Seminar für Spritzgießer

Spritzgießeinsteiger coachen

Am 6. Mai 2010 veranstaltet das Polymer-Institut Kunststofftechnik (PIK) an der Hochschule Heilbronn den „Crash-Kurs Professionelle Maschinenauswahl und Maschineneinstellung für Spritzgießer“.

Was sich spektakulär anhört, soll dazu dienen, Einrichter, Spritzgießfachleute und Arbeitsvorbereiter intensiv zu schulen. Mit modernen Schulungsmethoden, Unterlagen und Übungen auch mit spezieller PC-Spritzgießsoftware, die zum Lehrmaterial gehört, sollen die Teilnehmer fit für den Alltag im Spritzgießbetrieb werden.Ehrgeizige Kursziele sind die halbierte Abmusterungs- und Einrichtzeiten bei verbesserter Formteilqualität, robuste Prozesseinstellung und die schnelle Zykluszeitkalkulation.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Silikonvearbeitung

Mannlos bei Nacht

Das Verarbeiten von Silikon ist anspruchsvoll ist. Trotzdem gelingt es, die Produktion auch in sogenannten mannlosen Schichten oder Geisterschichten über 12 Stunden täglich laufen zu lassen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Formenhandling

Wende in der Werkzeugwartung

Es geht rund für schwere Werkzeuge und Formen: Wo früher ein Kran und mindestens zwei Mitarbeiter nötig waren, um tonnenschwere Werkzeuge von Spritzgießmaschinen oder voluminöse Maschinenteile auszubauen, kommt jetzt der Tool Mover in Spiel.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Inmould-Labeling

Das Rundeck stapelt sich besser

Die Aufgabe sieht zunächst einfach aus: Es sollte eine Reihe robuster und attraktiv gestalteter, spritzgegossener Eimer für Bauprodukte entwickelt und schnell auf den Markt gebracht werden. Maßgeblichen Anteil am Erfolg hatte das Inmould-Labeling...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite