Spritzgießmaschine HM 210/1000 S plus Aquamold

Mit Wasser gekocht

Auf der KMO 2008 wurde anhand einer Medienleitung aus PA und Wasserinjektionstechnik (WIT) auf die feuchte Alternative gesetzt.

Es wird also bei WIT, dem nassen Wettbewerb zur herkömmlichen Gasinjektionstechnik (GIT), eben auch nur mit Wasser gekocht. Und es wird furchtbar viel darüber geschrieben, doch immer noch selten im Spritzgießalltag auch eingesetzt. Auf der Fachmesse in Bad Salzuflen im April des Jahres zeigte nun die österreichische Firma Wittmann-Battenfeld eine Maschine der Type HM 210/1000 S. Dabei handelt es sich um ein Exemplar aus der HM-Baureihe mit kurz bauender, hydraulischer Schließeinheit, in diesem Fall mit 2100 kN Schließkraft.

Mit der Maschine bzw. der Spritzgießform war eine aus gleichem Haus stammende Aquamould-Anlage kombiniert. Diese dient als Basiskomponente der Wasserinjektionstechnik zur Hochdruckversorgung der Spritzgießform mit Wasser, um gezielt Hohlräume im Formteil durch die Verdrängung von noch plastischer Schmelze aus dem Formteil während der Kühlphase zu erzeugen. Produziert wurde in Ostwestfalen eine Medienleitung aus Polyamid. Die Zykluszeit des Formteils lag bei 45 Sekunden. Die Entnahme des Produkts und des Angusses sowie das anschließende Ablegen auf einem Förderband übernahm ein Linearroboter vom Typ Unirob R 5, der ebenfalls Teil der gesamten Produktionszelle war. Wir übernehmen es, Ihnen auf Wunsch zur Maschine und zum Aquamould-Verfahren mehr Informationen zu beschaffen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vollelektrisch spritzgießen

Schneller zum Verschluss

Vollelektrisch spritzgießen für die Verpackungstechnik. Die Serienausführung einer neuen vollelektrischen Schnellläufer-Spritzgießmaschine für Dünnwandanwendungen und Verpackungstechnik soll mit besonderer Dynamik und Effizienz punkten.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite