Spritzgießmaschine K-TEC 200 S

Für´s schnelle Verpacken

Verpackungen von Lebensmitteln werden in Höchstgeschwindigkeit auf einer Spritzgießmaschine in Hybridversion gefertigt.

Zu sehen war das Mitte April auf der Chinaplas 2008 in Shanghai im deutschen Pavillon, auf einer Spritzgießmaschine K-TEC 200 S von Ferromatik Milacron. Ausgestattet war die Hybridmaschine mit einem 2+2fach-Etagenwerkzeug, um besagte Verpackungen für Lebensmittel im Eiltempo zu produzieren. Wie es dazu im Fernen Osten gegenüber der Presse hieß, ist die K-TEC 200 S mit ihren 2000 kN Schließkraft bereits von Haus aus schnell und auf Geschwindigkeit getrimmt – dafür stehe nicht zuletzt das „S“ für „Speicher“ im Namen. Mit einer Spritzeinheit der internationalen Größe 1000 wird parallel zur Maschinenbewegung elektrisch plastifiziert, wodurch die Maschine noch einmal an Schnelligkeit gewinne. Durch das elektrische Plastifizieren wird sie darüber hinaus zur Hybridmaschine, die sich im Vergleich zu einer hydraulischen Spritzgießmaschine durch niedrigeren Energieverbrauch auszeichne, da die Wirkungsgrade aufgrund des direkten elektrischen Schneckenantriebs höher sind. Die Fahrbewegung der Maschine ist durch kleinere Fahrzylinder, die mit weniger Öl auskommen, optimiert. Soll heißen: Die Maschine arbeite sowohl äußerst schnell als auch ruhig. Auf der Messe im Reich der Mitte verließen alle 2,4 Sekunden vier dünnwandige Lebensmittel-Verpackungen aus einem transparenten PP mit einem Schussgewicht von 22 Gramm das Werkzeug des chinesischen Werkzeugbauers Nypro.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite