Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Spritzgießen>

Spritzgießen mit Kameraüberwachung

zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Spritzgießen mit KameraüberwachungZum Dünnwand-Formteil auf 1,8 Quadratmeter

Eine kameragestützte Temperaturkontrolle ist integraler Bestandteil einer Spritzgießlösung für dünnwandige Formteile aus Polypropylen, die auf der Moulding Expo zu sehen war.

sep
sep
sep
sep
Während der Moulding Expo wurde der Wandbepflanzungstopf Turn2Green produziert. (Bild: Boy)

Auf dem Gemeinschaftsstand der Firmen Plexpert und Werkzeugbau Wirth produzierte ein Boy-Spritzgießautomat mit Servoantrieb, hochverschleißfester Spritzeinheit und 250 Kilonewton Schließkraft automatisch ein dünnwandiges, flaches Formteil aus PP mit 30 Gramm Spritzgewicht. Es gehört zu einem neuartigen Bepflanzsystem, das mit einem Schutz- und Markenrecht versehen wurde, und ist eine gemeinsame Entwicklung der Firmen Plexpert aus Aalen und Wirth Werkzeugbau aus Helmbrechts.

Das IR-Thermo-Controlsystem von Plexpert überwacht den Fertigungsprozess und dokumentiert die Temperaturverteilung an der Oberfläche des Formteils. Die im Werkzeugraum untergebrachte Kamera erfasst mehrere Messpunkte, die innerhalb von 0,5 Sekunden ausgewertet werden. Die frei überstehende Zwei-Platten-Schließeinheit mit großzügigen Werkzeug-Aufspannmaßen bietet gute Zugänglichkeit und Automationsmöglichkeiten. Für die Stuttgarter Messe wurde dies für die maximale Auflösung der Infrarotkamera genutzt.

Anzeige

Neben den hier nutzbaren Energiesparpotentialen und der Präzision des Spritzgießautomaten Boy 25 E sei ein weiteres Merkmal der Maschine auf besonderes Interesse gestoßen: Die Aufstellfläche von nur 1,80 Quadratmetern ermögliche die effiziente Nutzung der Produktionsflächen.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Polytex fertigt pro Jahr rund 4 Mio. m<sup>2</sup> Bodenbeläge für Sport und Freizeit – „made in Germany“ und mit hoher Fertigungstiefe. (Bild: Polytex)

Kälteanlage nutzt R-717Redundante Kühltechnik mit Ammoniak

Drei eigenständig arbeitende Maschinen in einem kompakten Gehäuse bilden die Kälteanlage von Polytex. Das Unternehmen produziert nach eigenen Angaben knapp vier Millionen Quadratmeter Bodenbeläge für den Innen- und Außenbereich sowie weitere Produkte.

 

…mehr

Zusammenschluss in der VerpackungsbrancheMold and Robotics Group übernimmt CBW Automation

Die US-amerikanische CBW Automation hat bekannt gegeben, dass die Aktionäre eine Vereinbarung über den Verkauf des Unternehmens an die Mold and Robotics Group, zu der das Schweizer Unternehmen Müller gehört, getroffen haben. 

…mehr
Thermo Foamer

Stoffschlüssige VerbindungenStoffschlüssige Verbundteile aus integriertem Prozess

Die Produktion von Leichtbau-Komponenten durch die Verbindung der Verfahren Schäumen und Spritzgießen wurde auf der Fakuma gezeigt. Bei der Zusammenführung von Schäumen und Spritzgießen dient der Prozess als ein dem Spritzgießen vorgelagertes Schäumverfahren.

…mehr
Reinräume

Spritzguss für die MedizintechnikMit dem Reinraum hoch hinaus

Sterile Atmosphäre beim Spritzgießen. Nicht nur auf die stolze Höhe von 6,30 Meter wollte und musste Kunststoffverarbeiter Braunform bei Planung eines neuen Reinraums hinaus – ebenso gefragt waren hohe Energieeffizienz der Anlage, Sicherheit und schnelle Projektumsetzung.

…mehr
Füllzeitsimulation

Komponenten für Kfz-AntriebeKunststoff treibt an

Kunststoffe in hochbelasteten Antriebskomponenten – Beispiele dafür sind während der Fakuma zu sehen. Sie sind gleichermaßen Schlüsselkomponenten für klassisch, elektrisch oder hybrid angetrieben Fahrzeuge.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen