Spritzgießmaschinen

Haitian baut Werk Ebermannsdorf aus

Seit Anfang diesen Jahres agiert das ehemalige Team von Haitian Europe in Ebermannsdorf und verantwortet dort unter der Führung von Xiang Linfa, General Manager von Haitian International Germany, das Europageschäft. Neben Montage und kundenspezifischer Anpassung von Maschinen zählen dazu auch die Bereiche Anwendungstechnik, Vertrieb und Service in Deutschland.

Um die blau gekennzeichnete Fläche soll das Werk in Ebermannsdorf erweitert werden. (Quelle: Haitian)

Haitian International meldet nun den Ausbau des Standorts Ebermannsdorf mit Investitionen in zweistelliger Millionenhöhe. Mit Bau der neuen Werkshalle will Haitian den europäischen Markt mit Maschinen der Marken Zhafir und Haitian hauptsächlich von hier aus bedienen können. Das soll Verfügbarkeit und Reaktionszeiten gegenüber Kunden verbessern. Die Erweiterung soll spätestens Ende 2016 abgeschlossen sein.

In Italien, Tschechien, Polen und Frankreich hat das Unternehmen nach eigenen Angaben Marktanteile im zweistelligen Prozentbereich erreicht. Weltweit meldet Haitian International für 2014 einen um 13,1 Prozent auf rund 353 Millionen Euro gestiegenen Export.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Zur Auslegung eines automobilen Frontend Moduls in Kunststoff verfolgte Code Product Solutions einen simulationsgetriebenen Designansatz und verwendete die Simulationswerkzeuge von Altair für die Produktentwicklung. Der komplette Prozess wird in einem Webinar am 19. März um 11 Uhr vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite