Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Spritzgießen>

Wittmann Gruppe weiter auf Wachstumskurs

Leichtbau vorangetriebenSchäumformen – neue Möglichkeiten ausloten

BMBF-Leuchtturmprojekt Relei

Die Produktion leichter, jedoch sehr belastbarer Bauteile mit Hilfe des Spritzgieß-Schäumformens stand im Mittelpunkt einer Präsentation während der JEC. Erstmals zeigte das ILK das Schäumformen an einer komplexen Geometrie.

…mehr
zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Erfolg mit Spritzgießmaschinen und PeripherieWittmann-Gruppe wächst weiter

Auch 2016 meldet die Wittmann Gruppe gestiegene Umsätze. Mit 5 Prozent Plus im Vergleich zu 2015 wurde der Wachstumskurs seit 2009 fortgesetzt.

sep
sep
sep
sep
Wittmann Gruppe: Auch der Standort Kottingbrunn wächst weiter. (Bild: Wittmann)

Die Wittmann Gruppe erwirtschaftete den Angaben zufolge im abgelaufenen Geschäftsjahr 377 Millionen Euro Umsatz. Die Steigerung von 5 Prozent ist laut Michael Wittmann nach dem Wachstumsrekord von 19 Prozent in 2015 mehr als zufriedenstellend. Auch die Zahl der Mitarbeiter sei gewachsen und belaufe sich weltweit aktuell auf 2165. Mit einem außergewöhnlich guten Auftragseingang in der zweiten Hälfte des Jahres 2016 und Anfang 2017 seien die Produktionen bereits bis in den Herbst dieses Jahres hinaus ausgelastet.

Als Folge des kontinuierlichen Wachstums des Unternehmens wurden auch im vorigen Jahr Investitionen in den Maschinenpark und die Infrastruktur getätigt. So wurden in Kottingbrunn neben der Fertigstellung des neuen Technikums mehrere neue Bearbeitungszentren installiert sowie Umbauten in der mechanischen Fertigung, im Blechwerk, im Lager und im Testbereich der Entwicklung durchgeführt. Für dieses Jahr ist eine Erweiterung der Produktion geplant. Zudem läuft aktuell die vergrößerung der Produktionsfläche für Roboter in Wien. Die Erweiterung des erst im Oktober 2015 bezogenen neuen Produktionsstandortes Wolkersdorf für Produkte aus dem Bereich Trocknen, Fördern und Dosieren werde kurzfristig begonnen.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Gregor Göbel

Spritzgießer aus KoreaGregor Göbel erweitert GL von Woojin Plaimm

Die seit 2014 im niederösterreichischen Leobersdorf als Europazentrale und globales Entwicklungscenter tätige Woojin Plaimm GmbH hat bereits zum Jahresbeginn 2018 die Geschäftsleitung mit Gregor Göbel erweitert.

…mehr
Teilnehmer des deutschsprachigen Moldex3D-Treffens

Simulation im SpritzgussMoldex-Anwender auf der Rennstrecke

Ein straffes zweitägiges Programm mit praxisorientierten Vorträgen von zumeist externen Referenten und teilweise parallelen Workshops absolvieren die 120 Teilnehmer des gestern und heute laufenden nationalen Moldex3D-Anwendertreffens.

…mehr
Schlüsselübergabe

Spritzgießen nah am KundenArburg Technology Center in Österreich eröffnet

Am 9. März 2018 wurde das Arburg Technology Center in Inzersdorf im Kremstal eröffnet. In ihrer Ansprache betonte die geschäftsführende Gesellschafterin Renate Keinath, dass die Eröffnung des neuen ATCs ein wichtiger Meilenstein für unsere Präsenz in Österreich sei.

…mehr
Kälteanlage

Energie und Kosten gespartAutomobil-Zulieferer modernisiert Kältetechnik im Spritzguss

Eine neue Kälteanklage soll beim Spritzgießer Möller Flex in Delbrück höherer Betriebssicherheit und deutlich niedrigere Energiekosten bringen. Zudem soll die Technik Verbesserungen in den Prozessen bringen.

…mehr
Kühlgerät

Präzise WerkzeugkühlungKompakt und präzise temperieren

Der kompakte Aufbau bei hoher Kühlleistung und Temperaturkonstanz soll ein neues Gerät auszeichnen, das eine vorhandene Baureihe leistungsmäßig nach oben ergänzt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen